Tchibo/Eduscho: Drei Säulen-Geschäftssystem ...
 
Tchibo/Eduscho

Drei Säulen-Geschäftssystem im Aufwind

-
® Tchibo/Eduscho
® Tchibo/Eduscho

Tchibo/Eduscho setzte 2010 in Österreich mit seinem einzigartigen Konzept des Dreiklangs von Kaffee, Coffee Bar und einem wöchentlich wechselnden Produktangebot unter dem Motto „Das gibt es nur bei Tchibo“ brutto 318 Millionen Euro um. Das Plus von vier Prozent (Vgl. 2009: 306 Mio. Euro) macht Tchibo/Eduscho-Geschäftsführer Harald J. Mayer besonders stolz: „Unsere ‚Tchibo/Eduscho-Welt’ erfreut sich in all unseren 140 Filialen in tausend Depots im Lebensmittel- und Facheinzelhandel und auch online immer größerer Beliebtheit.“ Besonders erfreulich entwickelt sich die Konzernschiene Kaffee, in der Tchibo/Eduscho als weltweit viertgrößter Kaffeeproduzent (eigene Angabe) seine Marktstellung weiter ausbauen konnte.

Mayer: „In Österreich war der Konzernbereich Kaffee auch 2010 mit den Marken Tchibo und Eduscho mit einem mengenmäßigen Marktanteil von rund 30 Prozent führend.“ Auch im Kapselmarkt hält das Unternehmen laut eigenen Angaben bei einem mengenmäßigen Marktanteil von 39 Prozent. Aufgrund dieses Erfolges und um die Marktstellung weiter auszubauen setzt Tchibo/Eduscho auch heuer auf Produktentwicklungen und –innovationen in den Bereichen Espresso/Crema und Einzelportionen.
stats