Rewe International/Merkur: 130. Standort über...
 
Rewe International/Merkur

130. Standort überrascht mit zahlreichen Highlights

Merkur/APA-Fotoservice/Martin Hörmandinger
Freuten sich über die Eröffnung des 130. Standortes: Die Merkur-Vorstände Manfred Denner und Kerstin Neumayer gemeinsam mit Marktmanager Alexander Had (v.l.n.r.). © Merkur/APA-Fotoservice/Martin Hörmandinger
Freuten sich über die Eröffnung des 130. Standortes: Die Merkur-Vorstände Manfred Denner und Kerstin Neumayer gemeinsam mit Marktmanager Alexander Had (v.l.n.r.). © Merkur/APA-Fotoservice/Martin Hörmandinger

Am ehemaligen Areal der Inzersdorfer Nahrungsmittelwerke hat Merkur gestern in der Sterngasse 6 seinen 130. Standort eröffnet. Damit schließt die Rewe-Tochter eine Reihe von Um- und Neubauten für das Jahr 2015 erfolgreich ab.

"12,5 Jahre lang hat es gedauert, bis wir am Gelände der ehemaligen Inzersdorfer Nahrungsmittelwerke im 23. Wiener Gemeindebezirk eröffnen konnten", erinnert sich Merkur-Vorstand Manfred Denner beim gestrigen Soft-Opening an den Beginn der Bauverhandlungen. Denn bis mit der Neugestaltung an der Sterngasse/Draschestraße 107 begonnen wurde, lag das Areal viele Jahre brach. Mittlerweile wurde dort ein Mix aus geförderten Mietwohnungen, Bürogebäude und dem neuen Lebensmittelmarkt realisiert. Denner, der 2016 sein 40-jähriges Firmenjubiläum feiert und davon bereits seit 25 Jahren im Vorstand ist, ist stolz auf den 130. Standort, der nicht nur mit einer neuen Ausrichtung im Shop-Design überrascht: "Mit der neuen Marktgestaltung setzen wir auf Emotionalität und Persönlichkeit. Schließlich steht Merkur für Genuss und Lebensfreude und das soll sich nicht nur in der Sortimentsgestaltung widerspiegeln, sondern auch in einem möglichst angenehmen Einkaufserlebnis."

Frischeinseln erzeugen Marktplatzatmosphäre
Die Verbraucher erwartet auf einer Verkaufsfläche von 2.500 Quadratmetern eine neue Anordnung der Frischebereiche in Nischen - ähnlich eines Marktplatzes. Marktatmosphäre verbreiten darüber hinaus auch die zahlreichen in Handschrift und Kreideoptik beschriebenen Informationstafeln. Die Marke "Merkur Bauernmarkt" fügt sich zudem ideal in das neue Konzept ein und bietet den Kunden viele regionale Spezialitäten von Obst und Gemüse bis hin zu Brot-, Gebäck- und Feinkostspezialitäten heimischer Produzenten. In Summe umfasst das Portfolio rund 7.000 österreichische Produkte von mehr als 500 regionalen Herstellern.

Viel Selbstgemachtes
Weitere Highlights sind die großzügige Fleischtheke, das Fischsortiment in Bedienung und die handselektierten Obst- und Gemüseartikel. Besonderes Augenmerk liegt außerdem auf den rund 260 Convenience-Produkten, die unter dem Label "Selbstgemacht in Ihrem Markt" angeboten werden. Auf die Verbraucher warten zum Beispiel frische Säfte aus der Vitaminbar, bis zu 150 Schinken und Wurstspezialitäten sowie 150 Käsesorten, die auf Wunsch zu köstlichen Platten zusammengestellt werden, frisch zubereitetes Sushi oder über 30 Mehlspeis- und Tortenvariationen aus der Merkur Marktkonditorei.

Für jeden was dabei
Merkur hat sich im Rahmen seiner Neupositionierung darüber hinaus auf die Fahnen geheftet, mit seinem vielfältigen Angebot alle Zielgruppen bestmöglich anzusprechen. Für preissensiblere Verbraucher wurde die Eigenmarke Merkur Immer gut entwickelt, die bis Jahresende auf 600 Artikel ausgebaut werden soll. Derzeit umfasst das Sortiment Produkte wie Milch, Butter, Käse, Müsli, Säfte, Marmelade, Zucker, Teigwaren, Öle und Tiefkühlfisch. Merkur-Vorstand Kerstin Neumayer erklärt: "Unsere Eigenmarke positioniert sich im preislichen Mittelfeld und stellt somit eine optimale Ergänzung zu Preiseinstiegsartikeln und hochwertigen Premium-Lebensmitteln dar. Unabhängig vom jeweiligen Budget steht unseren Kundinnen und Kunden somit eine Vielzahl an Qualitätsprodukten zur Auswahl."

Unter der Marke „Merkur Bauernmarkt“ werden regionale Spezialitäten heimischer Produzenten angeboten. © Merkur/APA-Fotoservice/Martin Hörmandinger
Merkur/APA-Fotoservice/Martin Hörmandinger
Unter der Marke „Merkur Bauernmarkt“ werden regionale Spezialitäten heimischer Produzenten angeboten. © Merkur/APA-Fotoservice/Martin Hörmandinger


Von Dienstag bis Samstag gibt es frischen Fisch in Bedienung. © Merkur/APA-Fotoservice/Martin Hörmandinger
Merkur/APA-Fotoservice/Martin Hörmandinger
Von Dienstag bis Samstag gibt es frischen Fisch in Bedienung. © Merkur/APA-Fotoservice/Martin Hörmandinger


Im Merkur Backshop tummeln sich über 100 Sorten ofenfrisches Brot und Gebäck. © Merkur/APA-Fotoservice/Martin Hörmandinger
Merkur/APA-Fotoservice/Martin Hörmandinger
Im Merkur Backshop tummeln sich über 100 Sorten ofenfrisches Brot und Gebäck. © Merkur/APA-Fotoservice/Martin Hörmandinger


In der Vitaminbar finden die Kunden zahlreiche Säfte, Smoothies und Salatvariationen. © Merkur/APA-Fotoservice/Martin Hörmandinger
Merkur/APA-Fotoservice/Martin Hörmandinger
In der Vitaminbar finden die Kunden zahlreiche Säfte, Smoothies und Salatvariationen. © Merkur/APA-Fotoservice/Martin Hörmandinger


Die Familienkassa bindet Kinder in den Bezahlvorgang ein. © Merkur/APA-Fotoservice/Martin Hörmandinger
Merkur/APA-Fotoservice/Martin Hörmandinger
Die Familienkassa bindet Kinder in den Bezahlvorgang ein. © Merkur/APA-Fotoservice/Martin Hörmandinger
stats