Handelsverband: 1300 Euro Mindestlohn nicht u...
 
Handelsverband

1300 Euro Mindestlohn nicht unrealistisch

Handelsverband
Dr. Stefan Mumelter, Geschäftsführer des Handelsverbandes ©Handelsverband
Dr. Stefan Mumelter, Geschäftsführer des Handelsverbandes ©Handelsverband

"Es ist ein realistisches Ziel, wenn Arbeitnehmer/innen- und Arbeitgeber/innenseite im Handel einen Mindestlohn von 1.300 Euro anstreben", ist Dr. Stefan Mumelter, Geschäftsführer des Österreichischen Handelsverbandes, überzeugt.

Insbesondere wenn dies „mittelfristig“ geschehe, wie ja von GPA-Chef Wolfgang Katzian vor rund einem Monat in einer Aussendung eingeräumt. Von diesem Wert sei man nämlich gar nicht weit entfernt.

 Er glaube allerdings nicht, dass etwa 40 bis 50 Prozent der Beschäftigten im Handel betroffen seien. Mumelter erklärt weiters, der Handel sei durchaus bereit, sich die Übergangsphase zu einem modernen, transparenten, durchschaubaren und vor allem gerechten Kollektivvertrag etwas kosten zu lassen.
stats