Denns BioMarkt: Jubiläumskampagne feiert "Bun...
 
Denns BioMarkt

Jubiläumskampagne feiert "Bund für Leben"

denn's Biomarkt

Dabei steht ein Bund Gemüse stellvertretend für das gesamte Wirken von Denns BioMarkt. In Szene gesetzt wird er visuell auf Wiener Out-of-Home Flächen, eine Bim, digital und in den 34 Märkten.

Transparenz und Authentizität spielen bei einer kritischen Zielgruppe eine immer größere Rolle. Das Österreich-Jubiläum nimmt Denns BioMarkt daher zum Anlass, sich unter dem Motto "Ein Bund für Leben" näher vorzustellen und Details über das Unternehmen und seine Werte vor den Vorhang zu holen, die vielen bislang noch nicht bekannt waren.

"Stars" der großen Jubiläumskampagne von Denns sind ein Bund Karotten, ein Bund Kohlrabi und ein Bund Rote Rüben. Im nächsten Schritt thematisiert die Kampagne Partnerschaften und Zusammenarbeiten, vom Landwirt über die Markenhersteller und die Logistiker bis hin zum einzelnen Denns BioMarkt. Darüber hinaus engagiere sich Denns BioMarkt in verschiedenen Projekten, unter anderem mit Fooodsharing und Too Good To Go für Rettung von Lebensmitteln.

Gebrandete Bim zum Bio-Markt

Im Frühjahr fokussierte man im Zuge der Kampagne "Teil einer besseren Welt" auf die Kernaussage, dass nur 100 Prozent Bio wirklich nachhaltig sind und Produkte in Bio-Qualität Tierwohl, Artenvielfalt und Nachhaltigkeit fördern. Nun fokussiert man als inhaltliche Fortsetzung auf die Region Österreich.

Ab Mitte Oktober sind die Sujets auf City Lights an hoch frequentierten Orten sowie in ausgewählten Postfilialen in Wien zu sehen. Zudem wird eine eigens gebrandete Straßenbahn alle Bio-Interessierten schadstofffrei in die Nähe eines der 17 wienweiten Denns BioMärkte transportieren. Für die digitale Kommunikation hat man wie bereits bei der Frühjahrskampagne die Expertise der Wiener Digitalagentur LimeSoda herangezogen.

"Wollen über uns erzählen"

"Uns war es wichtig, nach 20 Jahren etwas über unser Schaffen in Österreich zu erzählen", so Mareike Nossol, seit 2011 Geschäftsführerin von Denns in Österreich. "Viele wissen nicht, dass Denns ein Familienunternehmen ist, 70 Prozent unserer Führungskräfte in Österreich weiblich sind oder wir uns als Arbeitgeber von über 500 MitarbeiterInnen flächendeckend für Inklusion, Vielfalt und individuelle Förderung in allen Bereichen einsetzen", erzählt die Tochter des Gründers Thomas Greim weiter.


Dieser Text erschien zuerst auf www.horizont.at.

stats