XXXLutz/DMB: 20 Jahre Familie Putz
 
XXXLutz/DMB

20 Jahre Familie Putz

DMB
Die Familie Putz, die seit 20 Jahren in jedem XXXLutz wohnt: Cecile Nordegg (Mama), Zdenka Hartmann (Oma), Chiara Pisati (Love Interest), Stephan Bauer (Sohn), Hubert Wolf (Papa) © DMB
Die Familie Putz, die seit 20 Jahren in jedem XXXLutz wohnt: Cecile Nordegg (Mama), Zdenka Hartmann (Oma), Chiara Pisati (Love Interest), Stephan Bauer (Sohn), Hubert Wolf (Papa) © DMB

DMB feiert gemeinsam mit Familie Putz 20 Jahre Werbegeschichte: XXXLutz, der langjährige Kunde der Agentur, lädt zu einem parodistischen Blick hinter die Kulissen ein.

Schon seit 20 Jahren west die Familie Putz, die in jedem XXXLutz-Möbelhaus wohnt, durch die TV-Werbeblöcke und hat bereits Soap-Opera-Charakter bekommen. Nicht jedem ist die Werbung des Möbelriesen sympathisch, aber alle kennen sie. Mit der neuen Kampagne soll nun auch dem größten Gegner ein Schmunzeln entlockt werden – „So macht man Werbung“, lautet ihr Motto. Die laufende Kampagne der Familie Putz sorgt für eine breitere Zielgruppenansprache.

Die Familie Putz wurde 1998 in der Werbeagentur Demner, Merlicek & Bergmann geboren, die dafür u.a. mit dem Staatspreis Marketing 2004 ausgezeichnet wurde. Gemeinsam mit dem Kunden XXXLutz entstanden bereits zahlreiche Kampagnen, bei denen kurzfristig auf aktuelle Ereignisse eingegangen wurde, so etwa im Jahr 2017 während der Nationalratswahlen. Die Politikermasken-Kampagne hat auf humorvolle Art den Wahlkampf aufgelockert.

„XXXLutz inszeniert sich nach fast 20 Jahren Familie Putz humoristisch und bewusst selbstironisch unter dem Motto ‚So macht man Werbung‘. Dabei wird das gespaltene Image der Familie Putz in der Bevölkerung aufgegriffen. Das Ergebnis ist eine etwas andere Kampagne, als von herkömmlichen XXXLutz-Werbungen gewohnt“, sagt Mag. Thomas Saliger, Unternehmenssprecher der XXXLutz Gruppe Österreich, über die aktuelle Kampagne.
stats