Spar: 250 neue Lehrlinge starten ihre Karrier...
 
Spar

250 neue Lehrlinge starten ihre Karriere

Spar
Besonders tüchtigen Spar Lehrlingen wird der Führerschein bezahlt. V. l.: Andrea Bruckner, Mag. Alois Huber, Marijan Omerovic, Dr. Michael Häupl, Mag. Fritz Poppmeier, Jacqueline Fleischhacker. © Spar
Besonders tüchtigen Spar Lehrlingen wird der Führerschein bezahlt. V. l.: Andrea Bruckner, Mag. Alois Huber, Marijan Omerovic, Dr. Michael Häupl, Mag. Fritz Poppmeier, Jacqueline Fleischhacker. © Spar

In Wien, Niederösterreich und dem nördlichen Burgenland beginnen Anfang September rund 250 Lehrlinge ihre Ausbildung bei Spar.

Um den jüngsten Mitarbeitern den Start ins Berufsleben zu erleichtern und ihnen einen Überblick der bevorstehenden Lehrzeit zu vermitteln, hat Spar Ende August einen Willkommenstag veranstaltet, der im Festsaal des Wiener Rathauses von Alexander Goebel moderiert wurde.

Einer der zahlreichen Ehrengäste war Bürgermeister Dr. Michael Häupl, der sich bei dem Unternehmen Spar bedankt: "Bildung bedeutet Immunisierung gegen Probleme am Arbeitsmarkt. Deswegen ist uns die Ausbildung von jungen Menschen besonders wichtig. Umso mehr freut es mich, dass Spar seine Verantwortung wahrnimmt und einer stolzen Zahl an jungen Menschen eine fundierte Ausbildung im Rahmen einer Lehre bietet. Ich sage Danke dafür und wünsche den Lehrlingen viel Erfolg und Freude bei ihrem Start ins Berufsleben."
Besonderer Wert wird bei Spar auf die Möglichkeit der Jugendlichen gelegt, das Modell "Lehre und Matura" auszuwählen. Schon jeder zehnte Lehrling absolviert parallel zur klassischen Lehrlingsausbildung die Matura, wobei Spar  die komplette Organisation und Einteilung der Arbeitszeit übernimmt.
stats