Spar: 30.000 Euro für „Rettet das Kind Österr...
 
Spar

30.000 Euro für „Rettet das Kind Österreich“

Spar/evatrifft
Scheckübergabe: Konzern-Marketingleiter Dr. Gerhard Fritsch (r.) und Mag. Walter Paulhart, Generalsekretär von Rettet das Kind Österreich (l.) © Spar/evatrifft
Scheckübergabe: Konzern-Marketingleiter Dr. Gerhard Fritsch (r.) und Mag. Walter Paulhart, Generalsekretär von Rettet das Kind Österreich (l.) © Spar/evatrifft

Die achte Spar-Stickermania widmete sich der „Suche nach dem verlorenen Inkaschatz“. Mit jedem gekauften Stickerbuch und Stickerbriefchen wurden österreichische Kinder in Not unterstützt.

Aus dem Verkauf der Sticker spendet Spar 30.000 Euro der Kinderhilfsorganisation Rettet das Kind Österreich. Die Spende übergab Spar-Konzern-Marketingleiter Dr. Gerhard Fritsch an den Generalsekretär von Rettet das Kind Österreich, Mag. Walter Paulhart, der sich bei der Übergabe bedankte und die Bedeutung dieser Spende hervorstrich: „Die großzügige Spende von Spar unterstützt unsere regionalen Organisationen in den Bundesländern.“ Und Dr. Gerhard Fritsch, der Merketingleiter des Spar-Konzerns ergänzte: „Mit der Spar-Stickermania wollen wir jenen Kindern helfen, die in schwierigen Lebenslagen von der österreichischen Kinderhilfsorganisation Rettet das Kind betreut werden. Andererseits möchten wir auch jenen Kindern eine Freude bereiten, die unsere Sticker sammeln und an der gesamten Aktion teilnehmen.“
stats