Hofer: 33 Lehrlinge beginnen in Stockerau ihr...
 
Hofer

33 Lehrlinge beginnen in Stockerau ihre Lehre bei Hofer

Hofer
Hofer heißt in Stockerau seine 33 neuen Lehrlinge und ihre Eltern bei einem Welcome Day herzlich willkommen © Hofer
Hofer heißt in Stockerau seine 33 neuen Lehrlinge und ihre Eltern bei einem Welcome Day herzlich willkommen © Hofer

Mit einem Welcome Day am 27. August hieß die Hofer-Zweigniederlassung in Stockerau ihre neuen Lehrlinge und deren Eltern herzlich willkommen: Am Programm standen umfassende Informationen über die kommende Lehrausbildung.

Die 33 neuen Hofer-Lehrlinge aus Niederösterreich und Wien statteten gemeinsam mit ihren Eltern zu Beginn ihrer Einzelhandelskaufmanns-Lehre der Niederlassung Stockerau einen Besuch ab. Jene Regionalverkaufsleiter, die die umliegenden Filialen betreuen und die Lehrlinge auf ihrem Karriereweg bei Hofer begleiten, informierten über die Lehrzeit. Die Lehre bei Hofer ist vielseitig und umfassend, man integriert die Auszubildenden gleich von Beginn an in die Betriebsabläufe – Regalbetreuung, Verkauf, Führen usw. – und zeigt damit den jungen Menschen, auf welche Art und Weise sie Verantwortung übernehmen können.

„Wir sind immer auf der Suche nach jungen motivierten Menschen, die gerne anpacken und genaue Ziele im Leben verfolgen. Beim Erreichen der beruflichen Ziele unterstützen wir sie wo immer möglich sehr gerne“, so Sabine Oswald-Gschiegl, Regionalverkaufsleiterin in Stockerau, und: „Die Erfolgsgeschichte ‚vom Lehrling zum Filialleiter‘ ist gelebte Realität, wie zahlreiche Beispiele belegen.“

Ein ausgezeichneter Erfolg bei der Lehrabschlussprüfung wird mit „Hofer Reisen“-Gutscheinen im Wert von 1.000 Euro belohnt, darüber hinaus erwarten jeden Lehrling diese Brutto-Monatsgehälter: 737 Euro im ersten Lehrjahr, 989 Euro im zweiten und 1.367 Euro im dritten Lehrjahr (Stand 2016). Beendet wurde der Welcome Day mit einer Führung durch das knapp 50.000 m² große Lager.
stats