McDonald’s Österreich: 348.976 Euro für „Rona...
 
McDonald’s Österreich

348.976 Euro für „Ronald McDonald Kinderhilfe“

Fotocredit:McDonald’s Österreich / Christian Husar
Sonja Klima, Präsidentin der Ronald McDonald Kinderhilfe, und Isabelle Kuster, Managing Director von McDonald’s Österreich © Fotocredit:McDonald’s Österreich / Christian Husar
Sonja Klima, Präsidentin der Ronald McDonald Kinderhilfe, und Isabelle Kuster, Managing Director von McDonald’s Österreich © Fotocredit:McDonald’s Österreich / Christian Husar

Gäste von McDonald’s Österreich können bei jedem Restaurantbesuch Geld in die Spendenhäuschen an den Kassen aller heimischen McDonald’s Restaurants werfen.

Dieses Geld kommt zur Gänze Familien mit akut oder chronisch schwer kranken Kindern zugute. Auch 2017 zeigten sich die Österreicher großzügig und spendeten insgesamt 348.976 Euro. Dieser Betrag fließt in die Errichtung von neuen Ronald-McDonald-Häusern in Österreich mit ein. Jährlich finden in den vier Häusern in Wien, Graz, Innsbruck und Salzburg über 900 Familien mit akut oder chronisch schwer kranken Kindern ein „Zuhause auf Zeit“ in unmittelbarer Nähe zur Klinik. „Mit dem Kleingeld, das die Gäste im vergangenen Jahr in die Spendenhäuschen eingeworfen haben, schenken sie Kindern das, was sie neben bester medizinischer Versorgung am notwendigsten brauchen: Die Nähe und Fürsorge ihrer Eltern und Geschwister. Jede Spende zählt und hilft beim Ausbau unserer Kinderhilfe Häuser. Ich bedanke mich vom ganzen Herzen bei unserem Partner McDonald’s, der uns seit vielen Jahren bei unserer Mission begleitet, und natürlich bei allen Gästen“, sagt Sonja Klima, Präsidentin der Ronald McDonald Kinderhilfe. Sie weist auch darauf hin, dass im Juni 2018 in der Borschkegasse, gleich gegenüber dem Wiener AKH, ein neues Ronald-McDonald-Kinderhilfe-Haus eröffnet werden wird.

www.naehehilftheilen.at
stats