McDonald's: 40 Jahre McDonald's in Österreich
 
McDonald's

40 Jahre McDonald's in Österreich

McDonald's Österreich
McDonald's am Wiener Schwarzenbergplatz 1977 ...© McDonald's Österreich
McDonald's am Wiener Schwarzenbergplatz 1977 ...© McDonald's Österreich

Seit der Eröffnung des ersten McDonald's Restaurants im Jahr 1977 in Wien hat sich McDonald's in den letzten 40 Jahren zum Marktführer der österreichischen Systemgastronomie entwickelt.

Im Juli 1977 wurde erstmals am Wiener Schwarzenbergplatz ein McDonald's eröffnet und der erste Big Mac serviert. Inzwischen bedient Mc Donald's täglich rund 400.000 Gäste und erzielte mit rund 9.600 Mitarbeitern – bei 195 Standorten – im Vorjahr einen Umsatz von 586 Millionen Euro.

Zu diesem Erfolg verhalfen McDonald's viele eingeführte Innovationen, die an die Bedürfnisse der Österreicher angepasst wurden. So wurden einerseits Mc Cafés flächendeckend eröffnet und andererseits das Frühstücksangebot "Easy Morning" sowie fleisch- und glutenfreie Produktvarianten eingeführt. Außerdem trugen zwei eigens erbaute Farmen, zahlreiche Produkt-Neukreationen vom früheren Haubenkoch und jetzigem Franchisenehmer Gerhard Fuchs und die Option, den Gästen ihren eigenen Burger zusammenstellen zu lassen, zu dem Erfolg bei.

Andreas Schmidlechner, Managing Director von McDonald's Österreich, will McDonald's im Jubiläumsjahr natürlich weiterentwickeln und plant 500 zusätzliche Arbeitsplätze im Servicebereich für Gästebetreuer zu schaffen, die bei der Auswahl am digitalen Bestellterminal helfen sollen.

... und 2017 © McDonald's Österreich / Christian Husar
McDonald's Österreich / Christian Husar
... und 2017 © McDonald's Österreich / Christian Husar
stats