Bellaflora: 7.000 Euro für die City Farm
 
Bellaflora

7.000 Euro für die City Farm

Franz Pfluegl
Franz Koll (Geschäftsführer Bellaflora), Ingrid Greisenegger (Co-Leitung, Patronin City Farm), Wolfgang Palme (Leitung City Farm), Patricia Schweiger-Bodner (Geschäftsführerin Bellaflora) © Franz Pfluegl
Franz Koll (Geschäftsführer Bellaflora), Ingrid Greisenegger (Co-Leitung, Patronin City Farm), Wolfgang Palme (Leitung City Farm), Patricia Schweiger-Bodner (Geschäftsführerin Bellaflora) © Franz Pfluegl

Früher in Schönbrunn zu Hause, ist die City Farm in den Wiener Augarten übersiedelt, und das war nicht billig.

Jede Übersiedlung ist ein Kraftakt, der auch viel Geld kostet. Mit viel freiwilligem Einsatz ist der Umzug der Wiener City Farm auf das Areal des Wiener Augartens gelungen, war aber auch mit hohen Kosten verbunden. Bellaflora als Hauptsponsor wollte rasch und unkompliziert zusätzliche Hilfe organisieren. So startete man in allen Filialen einen Spendenaufruf, dem die Kunden bereitwillig und großzügig gefolgt sind: Exakt 6.929,76 Euro hat man gesammelt.

„Unsere Kunden arbeiten täglich mit der Natur und wissen, welchen wichtigen Stellenwert ein Garten für die Gemeinschaft hat. Mit dieser großzügigen Spende unserer Kunden kann die City Farm auch in Zukunft wachsen!“, bedankt sich bellaflora Geschäftsführer Mag. Franz Koll ganz herzlich bei allen Spendern.

Die City Farm ist ein Bio-Vielfalts- und Erlebnisgarten mitten in der Stadt. Ein gartenpädagogisch geschultes Team bietet Programme für Kinder und Jugendliche von drei bis 18 Jahren, aber auch Workshops für Erwachsene.
stats