SES: 8. Dezember war Top-Einkaufstag
 
SES

8. Dezember war Top-Einkaufstag

Wildbild
Adventmarkt im Europark Salzburg © Wildbild
Adventmarkt im Europark Salzburg © Wildbild

Die Gastrobetriebe der SES-Einkaufszentren lockten am vergangenen Marienfeiertag mit einem Familienfrühstück.

Am 8. Dezember waren viele Kunden bereits vor Geschäftsbeginn in den SES Shopping-Centern und begannen den Einkaufstag mit einem Frühstück. Da die SES-Center mit einem Gastroanteil von ca. zehn Prozent gut bestückt sind, haben sie am vergangenen Samstag besonders profitiert. So ist er zu einem besonders guten Geschäftstag geworden. Generell hat das Weihnachtsgeschäft in den SES-Shopping-Centern in der vergangenen Woche spürbar angezogen.

„Die Gastronomie hat eine immer stärkere Magnetfunktion, vor allem in urbanen Shopping-Centern. Das spüren wir besonders am 8. Dezember. Der Tag wird gern als Familieneinkaufstag genutzt“, erklärt Marcus Wild, CEO von SES Spar European Shopping Centers fest. „Besonders gefragt waren daher auch unsere Kinderbetreuungen.“ Auch der Verkauf des Shopping-Center-Gutscheins „Zehner“ laufe hervorragend. Man berichtet auch, dass bereits der Freitag ein guter Frequenz- und Umsatzbringer war, und führt das auf die verlängerten Öffnungszeiten zurück.

Die Gastronomie wird im Grazer Murpark gerne zum Verweilen genutzt © Murpark
Murpark
Die Gastronomie wird im Grazer Murpark gerne zum Verweilen genutzt © Murpark
stats