Winkelbauer: 90 Jahre Winkelbauer
 
Winkelbauer

90 Jahre Winkelbauer

Philipp Lipiarski
Die Gebrüder Winkelbauer Thomas und Hannes (re) © Philipp Lipiarski
Die Gebrüder Winkelbauer Thomas und Hannes (re) © Philipp Lipiarski

Einer der größten Lebensmittelimporteure Österreichs feiert sein 90-jähriges Firmenjubiläum.

Winkelbauer ist ein Familienunternehmen, das 1929 gegründet wurde und dessen Kernsortiment seit Anbeginn frisches Obst und Gemüse war. In den 1960er-Jahren, also in zweiter Generation, dehnte man das Geschäftsfeld auf den Import von Spezialitäten aus und lieferte ausgewählte Süßwaren an die Spezialitätengeschäfte Wiens.

Man hat das Sortiment Jahr für Jahr um zahlreiche hochwertige Lebensmittel, Snack- und Kosmetikprodukte erweitert und in den letzten Jahren den Food-Service und den Frischebereich ausgebaut. Zum Portfolio gehören unter anderem Marken wie Heinz, Kettle Chips, Tipiak, Finn Crisp oder Blue Elephant aber auch Non-Food Produkte wie Salthouse, Perlweiss und Frühmesner. Die erfolgreichste Marke ist übrigens Seeberger. Im März erhielt das Unternehmen von der LVA GmbH – dem Kompetenzzentrum für Lebensmittelsicherheit – eine Bewertung von 94,75 Prozent für den IFS-Broker-Zertifizierungsbereich Lebensmittel.

Ein bisschen Statistik zur Charakterisierung des Unternehmens: Mit einem 40-Personen-Team arbeitet Winkelbauer heute mit 59 Marken, 524 Artikeln aus 19 Ländern in zwölf Kategorien zusammen. „Selbstverständlich wollen wir das bestehende Geschäft weiter vernünftig ausbauen und die Traditionen der Marken und unseres Unternehmens stärken. Wir sind immer bemüht, die Herausforderungen, Chancen und Gegebenheiten des Marktes anzunehmen und mit den von uns vertriebenen Marken in Gleichklang zu bringen, was uns in den meisten Fällen auch gelingt“, sagen Hannes und Thomas Winkelbauer anlässlich des Firmenjubiläums.
stats