Interspar: 93.000 Euro für den guten Zweck
 
Interspar

93.000 Euro für den guten Zweck

INTERSPAR/Neumayr
Spendenübergabe: Interspar-Österreich-Geschäftsführer Markus Kaser (re.)und Christian Moser, Geschäftsführer von SOS-Kinderdorf © INTERSPAR/Neumayr
Spendenübergabe: Interspar-Österreich-Geschäftsführer Markus Kaser (re.)und Christian Moser, Geschäftsführer von SOS-Kinderdorf © INTERSPAR/Neumayr

Interspar arbeitet schon lange mit SOS-Kinderdorf zusammen. Durch verschiedene soziale Aktionen wie dem Kinder-Ideenwettbewerb konnten im Jahr 2017 93.000 Euro an die österreichische Sozialorganisation gespendet werden.

Den Scheck überreichte der Geschäftsführer von Interspar Österreich, Mag. Markus Kaser, an den SOS-Kinderdorf-Geschäftsführer Mag. Christian Moser. Mit der Spende unterstützt Interspar das Projekt Umwelt und Nachhaltigkeit von SOS-Kinderdorf. Zusätzlich kommt ein Teil den Hauspatenschaften für die SOS-Kinderdorf-Familien in ganz Österreich zugute.

Jedes Jahr werden spezielle Projekte von SOS-Kinderdorf gefördert. Im Jahr 2017 wurde das Pilotprojekt Umwelt und Nachhaltigkeit von SOS-Kinderdorf ins Leben gerufen. „Das Projekt, das wir mit dem Spendenbetrag von 93.000 Euro unterstützen können, verbindet zwei sehr wichtige Themen. Zum einen die Hilfe für unsere Kleinsten und zum anderen den Bereich der Nachhaltigkeit“, sagt Markus Kaser. Im Rahmen dieses Projekts werden beispielsweise im SOS-Kinderdorf in Seekirchen sogenannte Energie-Detektive ausgebildet. Hier geht es vor allem um die Bewusstseinsbildung im Hinblick auf Energie und Ressourcen.
stats