Kastner: Abholmarkt Zwettl in neuem Kleid
 
Kastner

Abholmarkt Zwettl in neuem Kleid

Kastner
v.l.n.r.: Andreas Blauensteiner MBA, Paul Pichler, Prok. Alfred Hackl, Christof Kastner, Prok. Stefan Kastner, Mag. Herwig Gruber ©Kastner
v.l.n.r.: Andreas Blauensteiner MBA, Paul Pichler, Prok. Alfred Hackl, Christof Kastner, Prok. Stefan Kastner, Mag. Herwig Gruber ©Kastner

Mit der Neupositionierung der Kastner Abholmärkte hat sich Kastner zum Ziel gesetzt, das Einkaufserlebnis der Kunden zu steigern. Der neue Marktauftritt soll sich nahtlos in das Konzept des Unternehmens einfügen.

Dieses sieht offenere Räume zur einfachen Orientierung, übersichtliche Regalgestaltung mit Fokus auf das Produkt sowie ein komplett neues Farb- und energieeffizientes Lichtkonzept vor. Als österreichischer Multifachgroßhändler, mit einer Auswahl von rund 60.000 Artikeln ist Kastner neben der Belieferung der Nah&Frisch Geschäfte auch führender Lebensmittelgroßhändler für die Gastronomie und die Hotellerie.

Die Kastner Abholmärkte Krems und Jennersdorf wurden bereits im Frühjahr 2015 bzw. Frühjahr 2016 umgebaut. Nach zügiger Umbauphase folgte nun auch der Kastner Abholmarkt Zwettl auf rund 1.500 Quadratmetern im neuen Design. Der Kastner Abholmarkt in Eisenstadt startet im Herbst 2016 in die Umbauphase, die Fertigstellung ist für Sommer 2017 geplant.
stats