Rewe International: Adeg betont mit neuer Kam...
 
Rewe International

Adeg betont mit neuer Kampagne die persönliche Beziehung zum Kunden

Rewe International
© Rewe International
© Rewe International

Für die Umsetzung der Kampagne ist die Agentur Merlicek und Grossebner verantwortlich. Neu ist ebenfalls der Digitalauftritt, der von der Webagentur Cake konzipiert wurde.

Eine neue Kommunikationskampagne von Adeg konzentriert sich neben Bewegtbild und Hörfunk auf die Social-Media-Kanäle YouTube und Facebook. Der Slogan „So kauft man heute“ soll die Kampagne unterstreichen und die persönliche Beziehung zum Kunden hervorheben. Im Mittelpunkt stehen dabei Regionalität und eigenständige Kaufleute der Adeg-Kette.

„Gelebte Regionalität“
Adeg-Vorstandsvorsitzende Alexandra Draxler-Zima äußert sich zur persönlichen Komponente der Kampagne: „Unsere Werbelinie kommuniziert die Adeg-eigenen Kernwerte: in Verbindung mit der preisattraktiven Markenartikelauswahl, den Rabattaktionen und unseren starken Eigenmarken vor allem die gelebte Regionalität und der persönliche und individuelle Service durch unsere eigenständigen Kaufleute – in allen Regionen Österreichs. Unterstützt wird die Kampagne von einem Werbesong, durch die Bild- und Tonwelt will man laut Draxler-Zima „Nähe und Echtheit“ vermitteln.

Rundum erneuerter Digitalauftritt
Die Werbelinie wurde von der Werbeagentur Merlicek und Grossebner konzipiert. Außerdem wurde der Digitalauftritt neu gelauncht, für den die Webagentur Cake Verantwortung zeichnet. Auf www.adeg.at finden die Konsumenten geospezifische sowie weiterführende Informationen wie Rezeptideen und Rabattaktionen. „Hauptziel unserer digitalen Kommunikation ist es, unsere Zielgruppen mit dem für sie relevanten Content zu erreichen“, so Draxler-Zima

© Rewe International
Rewe International
© Rewe International
stats