Umdasch: Adeg Hubmann und Queen Elizabeth 2 s...
 
Umdasch

Adeg Hubmann und Queen Elizabeth 2 setzen auf Umdasch

Creative Commons/Diggle/Dubai Duty Free
Queen Elizabeth 2 © Creative Commons/Diggle/Dubai Duty Free
Queen Elizabeth 2 © Creative Commons/Diggle/Dubai Duty Free

Was diese zwei so entfernt liegenden Institutionen miteinander verbindet, sind Shoplösungen der Umdasch-Store-Makers.

Das Kreuzfahrtschiff „Queen Elisabeth 2“ hat inzwischen 1.400 Ausfahrten absolviert, rund sechs Millionen Seemeilen zurückgelegt und fast 2,5 Millionen Passagiere befördert. Inzwischen ist das 1967 gebaute Schiff eine Attraktion im Hafen von Dubai. Die QE2, wie sie von Kennern genannt wird, ist ein Vorbild für Design, Innovation und Geschwindigkeit. Dies haben sich die Store Makers von Umdasch als Maximen vor Augen gehalten, als sie die Einrichtung für die 400 Quadratmeter großen Retailflächen am Kreuzfahrtschiff gestaltet haben. Das Konzept stammt von Retail Concepts Design, Dubai. Im April dieses Jahres wurde die QE2 als schwimmendes Luxushotel in Dubai wiedereröffnet, die Retail-Fläche hat Umdasch im November fertiggestellt.

Eine weitere Umdasch-Initiative ist das Refilling, das Wiederbefüllen zur Mehrfachverwendung von Behältern. Umdasch hat sich intensiv mit der Frage beschäftigt, mit welchen Maßnahmen im stationären Handel sich der Einsatz von Kunststoffverpackungen und damit einhergehend Plastikmüll reduzieren ließe. Hierfür haben die Store Makers eine Studie mit über 1.000 Teilnehmern durchgeführt, um die Sichtweise der Konsumenten kennenzulernen und zielführende Inputs zu erhalten. Das Resultat: 92 % der Befragten erwarten sich mehr Einsatz des Handels und der Markenartikelindustrie und wünschen sich Möglichkeiten zur Wiederbefüllung von Verpackungen. Als Pionier in diesem Bereich wurde Adeg Hubmann in Stainz/Weststeiermark mit dem so genannten „Liquid Dispenser“ von Umdasch für das Waschmittel der Marke Sonett ausgestattet. Die Adeg-Filiale gilt als Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit und erweitert somit ihr Angebot an umweltfreundlichen Produkten. Inhaber Florian Hubmann ist sehr angetan: „Unsere Refilling-Angebote werden von den Kunden sehr gut angenommen, gerade im Bereich der Kosmetika. Ich könnte mir für die Zukunft ein ähnliches System für Getreide vorstellen, eventuell in Kombination mit einer integrierten Mühle.“

Der Umdasch Store Room in der Queen Elizabeth 2 © Umdasch
Umdasch
Der Umdasch Store Room in der Queen Elizabeth 2 © Umdasch


Liquid Dispenser © Umdasch
Umdasch
Liquid Dispenser © Umdasch
stats