Hofer: Ärmel aufkrempeln einmal anders
 
Hofer

Ärmel aufkrempeln einmal anders

Hofer
Blutspendeaktion bei Hofer © Hofer
Blutspendeaktion bei Hofer © Hofer

Bereits zum vierten Mal veranstaltet Hofer in der Sattledter Zentrale Blutspende-Aktion. Und wieder sind zahlreiche Hofer-Mitarbeiter dem Aufruf zum freiwilligen Blutspenden gefolgt, opferten fünf Minuten und spendeten Blut.

Alle 90 Sekunden wird in Österreich eine Blutkonserve benötigt, rund 50.000 Stück benötigen alleine die Spitäler in Oberösterreich zur Grundversorgung der Patienten pro Jahr. Blut spendet Leben: Zahlreiche Hofer-Mitarbeiter haben deshalb beim vierten Hofer-Blutspendetag in der Sattledter Firmenzentrale erneut großes Engagement gezeigt und sich im Rahmen von „Projekt 2020“ für einen guten Zweck an den Tropf hängen lassen.

Vom Büro zur Blutspende: 83 Mitarbeiter der Hofer-Hauptniederlassung in Sattledt waren beim diesjährigen Blutspendetag mit dabei und haben gemeinsam knapp 40 Liter Blut gespendet. Hofer ermöglicht seinen Mitarbeitern das Blutspenden direkt am Arbeitsplatz einmal pro Jahr. Sechs Mitarbeiter des Roten Kreuzes Oberösterreich haben den 1. Stock des Hofer-Bürogebäudes in Sattledt bereits am Morgen in eine kleine Blutspendezentrale verwandelt.

Zum umfassenden Corporate-Volunteering-Programm von Hofer gehört, dass das Unternehmen seinen Mitarbeitern einen einfachen Zugang zu freiwilligem Engagement ermöglicht. Man dankt den engagierten Lebensrettern deshalb nicht nur mit einer herzhaften Jause, sondern die Teilnahme an der Blutspendeaktion sowie an zahlreichen weiteren Corporate-Volunteering-Aktionen mit Mehrwert wird darüber hinaus als Arbeitszeit angerechnet.
stats