Ankerbrot: Unterstützung für "Grätzelprojekte...
 
Ankerbrot

Unterstützung für "Grätzelprojekte"

Katharina Schiffl
V.l.n.r.: Tina Schrettner (Marketingleitung Ankerbrot), Bernhard Drumel (Geschäftsführer Concordia Sozialprojekte), Alexander Nikolai (Bezirksvorsteher Leopoldstadt) und Walter Karger (Geschäftsführer Ankerbrot) beim Lokalaugenschein in der neuen Anker-Flagshipfiliale am Wiener Praterstern
V.l.n.r.: Tina Schrettner (Marketingleitung Ankerbrot), Bernhard Drumel (Geschäftsführer Concordia Sozialprojekte), Alexander Nikolai (Bezirksvorsteher Leopoldstadt) und Walter Karger (Geschäftsführer Ankerbrot) beim Lokalaugenschein in der neuen Anker-Flagshipfiliale am Wiener Praterstern

Im Rahmen der Vollbetriebseröffnung der Flagshipfiliale am Wiener Praterstern präsentierte Anker das erste unterstützte "Grätzelprojekt".

Straßenfest? Sozialprojekt? Begrünungs-Initiative? Kultur im Bezirk? Noch bis 15. Juni 2021 haben die Wienerinnen und Wiener die Möglichkeit, unter der E-Mail-Adresse deinanker@ankerbrot.at "Grätzelprojekte" einzureichen, die Anker anlässlich des heurigen 130-Jahr-Jubiläums finanziell unterstützt. Das erste geförderte Projekt steht auch schon fest. Es ist dies das Concordia Lern- und Familienzentrum LenZ im zweiten Wiener Gemeindebezirk. Hier werden unter anderem kostenlose Lernbetreuung, Elternberatung und -bildung sowie Familienbegleitung und ein Sprachencafé angeboten. Weiters gibt es ein Frauennetzwerk, Digitalisierungskurse für Frauen und einen Kompetenz- und Empowermentkurs für Mütter, deren Kinder in dieser Zeit professionell pädagogisch betreut werden. Die finanzielle Hilfe für das LenZ speiste sich aus den von Jahresbeginn bis Ende April 2021 erfolgten Erlösen aus den Verkäufen des "Süßen Ankerls" (feines Germteiggebäck) in den Anker-Filialen. 

Die Vorstellung des ersten "Grätzelprojekts" erfolgte in der neuen Filiale am Wiener Praterstern. Neben dem Standort in der Walfischgasse im ersten Bezirk ist dies der zweite Anker-Flagshipstore, der nun seinen Vollbetrieb aufnahm. "Trotz aller Corona-bedingten Schwierigkeiten freuen wir uns, dass wir die Eröffnung unserer zweiten Flagshipfiliale am Praterstern jetzt komplett durchführen konnten und dass wir, mit allem, was Ankerbrot ausmacht, dazu betragen können, dass der neue Praterstern auch ein ganz besonderer 'Ankerplatz' werden wird. Ebenso freut es uns sehr, dass wir mit unserem langjährigen Partner Concordia und dem LenZ ein Projekt gefunden haben, das genau dem entspricht, was wir mit unserer 'Jubiläums-Grätzel-Aktion' bezwecken wollen, und zwar Projekte unterstützen, die unmittelbar Bewohnerinnen und Bewohner in den Grätzeln zugutekommen", sagt Ankerbrot-Geschäftsführer Walter Karger.
stats