ARGE Gentechnik-frei: ARGE Gentechnik-frei mi...
 
ARGE Gentechnik-frei

ARGE Gentechnik-frei mit Trigos 2017 ausgezeichnet

ARGE Gentechnik-frei
Mit dem Nachhaltigkeits-Award „Trigos 2017“ ausgezeichnet: ARGE Gentechnik-frei © ARGE Gentechnik-frei
Mit dem Nachhaltigkeits-Award „Trigos 2017“ ausgezeichnet: ARGE Gentechnik-frei © ARGE Gentechnik-frei

Die Plattform zur Kennzeichnung von Lebensmitteln ohne Gentechnik erhält den Nachhaltigkeits-Award „Trigos 2017“ in der Kategorie „Beste Partnerschaft“.

20 Jahre nach ihrer Gründung im Sommer 1997 hat sich die ARGE Gentechnik-frei, Europas erstes Kennzeichnungssystem für Gentechnik-frei erzeugte Lebensmittel, als Qualitätsinstitution auf dem heimischen Markt etabliert. Die Gentechnik-freie Produktion ist dabei speziell in den letzten zehn Jahren zum Erfolgsrezept und zum besonderen Qualitätsmerkmal österreichischer Produkte geworden: Mehr als 3.300 österreichische Lebensmittel sind bereits mit dem grünen Kontrollzeichen „Ohne Gentechnik hergestellt“ ausgelobt.

„Wir freuen uns riesig über diese Auszeichnung! Sie ist eine wertvolle Würdigung für die bisherige Arbeit und Erfolge der ARGE Gentechnik-frei – und natürlich ein starker Ansporn für die vielen Aufgaben, die noch vor uns liegen: Von der Umstellung der österreichischen Schweineproduktion auf Gentechnik-freie Futtermittel bis hin zur europaweiten Umsetzung und Harmonisierung einer Gentechnik-freien Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion“, erklärt Markus Schörpf, Obmann der ARGE Gentechnik-frei bei der Preisübergabe. Auskünfte über die Arbeit der ARGE auf www.20JahreOhneGentechnik.at.
stats