Eurobay: Aus tooMax-x wird Eurobuy
 
Eurobay

Aus tooMax-x wird Eurobuy

Die internationale Einkaufskooperation von bauMax, Coop Bau+Hobby und Rautakesko wird in Zukunft unter dem Namen „Eurobuy“ firmieren. Der Geschäftssitz der ehemaligen tooMax-x Handelsgesellschaft mbH verbleibt unter einer neuen Adresse in Köln.

Mit dem neuen Namen „Eurobuy“ setzen bauMax, Coop Bau+Hobby und Rautkesko ihre international erfolgreiche Partnerschaft nach dem angekündigten Ausstieg von toom-Baumarkt (Rewe) aus der gemeinsamen Einkaufskooperation „tooMax-x“ fort. Als eine der wichtigsten Einkaufskooperationen im europäischen Do-It-Yourself-Markt wird Eurobuy im Jahr 2012 einen Markt von mehr als 200 Millionen Kunden in insgesamt 18 Ländern und mit einem Gesamtumsatz von rund 6 Milliarden Euro betreuen. Ziel von Eurobuy ist es, internationale Beschaffungsprojekte im Baumarktbereich, die Bündelung von Sortimenten und die Ausschreibung gemeinsamer Produkte für alle Kooperationspartner abzuwickeln. Die Fernost-Importe werden weiterhin über die Eurogroup in Honkong abgewickelt.

bauMax, Coop Bau+Hobby und Rautakesko ist es wichtig, den Firmensitz von Eurobuy in Deutschland zu belassen. „Sowohl die Nähe zu den Lieferanten als auch die Nähe zum deutschen Markt stellen für uns einen entscheidenden Vorteil dar“, so Peter Gardeler, Geschäftsführer von Eurobuy. Die neue Adresse lautet: Eurobuy GmbH, Bahnstraße 8, 50996 Köln-Rodenkirchen.
stats