Ikea: Auszeichnung für Work-Life-Flexibility
 
Ikea

Auszeichnung für Work-Life-Flexibility

-
V.l.n.r.: Barbara Riedl, PR und Social Responsibility Manager Ikea Österreich,
V.l.n.r.: Barbara Riedl, PR und Social Responsibility Manager Ikea Österreich,

Ikea Austria wurde Ende März der Award für European Diversity Leadership in der Kategorie "Work-Life-Flexibility" überreicht.

Der Preis, der Persönlichkeiten und Unternehmen für ihren positiven Umgang mit Diversität im Alltag auszeichnet wurde heuer zum ersten Mal verliehen, acht Firmen wurden in vier Kategorien geehrt.

Ikea Country Managerin Giny Boer und ihr Team nahmen die Auszeichnung von Beatrice Achaleke un Wirtschaftskammer-Präsidentin KommR Brigitte Jank entgegen.

"Wir freuen uns sehr über diesen Preis, denn er spiegelt wider, wofür Ikea steht: Offenheit, Flexibilität, ein interessantes Unternehmen, für das wir alle hier gerne arbeiten", so Country Managerin Giny Boer in Bezug auf das Team, das mit ihr den Preis entgegennahm. "Wir sind alle Frauen in Top-Positionen, die meisten von uns haben Kinder, wir kommen aus unterschiedlichen Kulturen, haben verschiedenen Background. Das kommt nicht von ungefähr, denn unsere Unternehmenskultur fördert das."
stats