PayLife: Bargeldloses Bezahlen ist in
 
-
Peter Neubauer und Dr. Ewald Judt von der PayLife-Geschäftsführung präsentierten die Bilanz des ersten Halbjahres 2010. (c) Norbert Novak
Peter Neubauer und Dr. Ewald Judt von der PayLife-Geschäftsführung präsentierten die Bilanz des ersten Halbjahres 2010. (c) Norbert Novak

Bargeldloses Bezahlen liegt im Trend.

Das zeigen die Transaktions- und Umsatzzahlen im ersten Halbjahr 2010, die PayLife kürzlich im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierte.
Denn die Österreicher geben nicht nur wieder mehr Geld aus, sie bezahlen ihre Einkäufe auch immer häufiger mit Karte bzw. beheben Bargeld beim Bankomaten. So stiegen die Zahlungstransaktionen mit der Maestro Bankomatkarte der österreichischen Banken, den Kreditkarten von PayLife und der elektronischen Geldbörse Quick am PoS im Vergleich zum ersten Halbjahr 2009 um 7,47 Prozent und auch die bargeldlosen Umsätze erreichten ein Plus von 9,6 Prozent auf 9,3 Mrd. Euro.
Ein positives Bild zeigt sich auch im Bezug auf die Anzahl der vorhandenen Karten, denn aktuell sind davon mit Ende Juni 9,3 Millionen im Umlauf und damit um 3,7 Prozent mehr Karten als im ersten Halbjahr 2009.

Auch international erfolgreich
Erfreulich stellt sich ebenso die Situation der PayLife-Kunden im Ausland dar, die sich in der ersten Jahreshälfte mehr als verdoppelt hat und auch die Umsätze auf internationalen Paylife-Terminals stiegen um acht Prozent an. Derzeit ist PayLife in insgesamt sieben Ländern tätig; mit Polen und Rumänien wird das Tätigkeitsfeld heuer noch um zwei weitere Destinationen erweitert.

Neue Kassen-Terminals
Außerdem ist PayLife aktuell dabei, alle aktiven Kassen-Terminals mit neuen Bankomat-Kassen zu versehen. 50.000 Stück der neuen Generation sind bereits im Einsatz, die Umstellung der restlichen 25.000 soll bis Ende 2010 erfolgt sein. Peter Neubauer, Vositzender der Geschäftsführung von PayLife betont: "Konsumenten erwarten sich heutzutage die Möglichkeit zur bargeldlosen Bezahlung mit allen internationalen Marken. Die PayLife Bankomat-Kasse akzeptiert alle diese Karten. Und da Sicherheit beim kartenbasierten Zahlungsverkehr höchste Priorität hat, erfüllen die PayLife-Bankomat-Kassen schon heute die ab Ende 2010 vorgeschriebenen Sicherheitsstandards der SEPA (Single Euro Payments Ares; Anm. d. Red.). Bereits an 50.000 neuen PayLife Bankomat-Kassen kann bargeldlos bezahlt werden."

stats