Ikea: Beginn des Malwettbewerbs
 
Ikea

Beginn des Malwettbewerbs

Ikea/Emma Engkvist
Geflügeltes Einhorn, eines der Sagoskatt-Tiere dieses Jahres © Ikea/Emma Engkvist
Geflügeltes Einhorn, eines der Sagoskatt-Tiere dieses Jahres © Ikea/Emma Engkvist

Auch heuer wieder ruft Ikea zum Ikea-Family-Malwettbewerb auf, er findet bereits zum fünften Mal statt.

Teilnehmen am Malwettbewerb können alle Kinder bis 12 Jahre, Aufgabe ist, das persönliche Traumstofftier zu malen, und wer ein bisschen Glück hat, dessen Entwurf wird dann zu einem eigenen, ganz persönlichen Stofftier gefertigt. Man kann es aber auch in die Kollektion „Sagoskatt“ schaffen, dann ist der persönliche Entwurf durch ein Stofftier verwirklicht, das auf der ganzen Welt verkauft wird. Der Erlös aus dem Verkauf der Sagoskatt-Stofftier-Kollektion geht an bedürftige Kinder.

Die Malphase dauert von 2. bis 17. November, dann geben die Kinder bzw. ihre Eltern die Entwürfe im Einrichtungshaus ab. Danach kommt die Jury-Phase. Die Jury wählt pro Einrichtungshaus ihre zehn Favoriten (fünf bei Ikea Kompakt). Diese werden dann zum Online-Voting freigegeben. Die Votingphase dauert von 27. November bis 2. Dezember. Die 15 Favoriten der österreichweiten Online-Abstimmung sind dann die Gewinner des heimischen Ikea-Family-Malwettbewerbs – und bekommen ihren Entwurf nicht nur als echtes Stofftier, sondern haben die Chance, einer der erwähnten sechs globalen Gewinner zu werden, die von Ikea of Sweden ausgewählt werden.

Wegen des Charity-Aspekts soll noch erwähnt werden, dass heuer die Ikea-Kunden mitentscheiden, an welche lokalen Hilfsorganisationen die Erlöse aus dem Verkauf der Sagoskatt-Kollektion gehen. Die Übergabe an die Hilfsorganisationen wird voraussichtlich im Mai 2019 erfolgen, denn die Erlöse stehen erst dann fest, wenn alle Stofftiere verkauft sind.

Ikea-Malwettbewerb 2018
stats