bellaflora: Bellaflora zeigt sich dekorativ
 
bellaflora

Bellaflora zeigt sich dekorativ

bellaflora
Die neuen ambiente-Shops in den bellaflora-Märkten © bellaflora
Die neuen ambiente-Shops in den bellaflora-Märkten © bellaflora

Bellaflora stattete vor kurzem alle 24 Märkte mit "ambiente-Shops" aus.

Damit erweitert die "Grüne Nummer 1" ihr Sortiment um Wohndekorations-Artikel. Die ambiente-Shops sind jeweils 50 Quadratmeter groß, offen im Markt platziert, aber dennoch als eigener Bereich erkennbar.

"Wir sehen uns als Komplettanbieter für die schönen Dinge des Lebens. Pflanzen bereichern jeden Wohnraum und unterstreichen die Individualität der Bewohner. Für Dekoartikel gilt das gleiche. Für uns sind Pflanzen und Dekoartikel zwei Seiten derselben Medaille. Dem tragen wir auch Rechnung: Rund 50% unserer Verkaufsfläche stellen wir unseren nichtpflanzlichen Produkten zur Verfügung", so Geschäftsführer Alois Wichtl.

Eine Untersuchung des market-Instituts im Auftrag von bellaflora hat ergeben, dass sich besonders Frauen zwischen 30 und 39 Jahren für Dekoartikel interessieren. Wichtl: "Genau diese Kundengruppe sprechen wir mit unserem Angebot besonders an. Das sind jene Menschen, die sich für Design und Style interessieren und erstmals ein Heim neu einrichten, in dem sie eventuell mehrere Jahre verweilen."

-
stats