Allianz: Berufswiedereinsteiger freuen sich ü...
 
Allianz

Berufswiedereinsteiger freuen sich über Arbeit

Allianz
Inge Schulz, Leiterin Human Resources der Allianz Gruppe in Österreich © Allianz
Inge Schulz, Leiterin Human Resources der Allianz Gruppe in Österreich © Allianz

Besonders Langzeitarbeitslose haben durch den Wiedereinstieg einen hohen Anstieg des Selbstwertgefühls.

Nach einer Umfrage der Allianz Versicherung ist ein Wiedereinstieg in den Beruf nach der Bildungs- oder Elternkarenz oder von Langzeitarbeitslosen für 54 Prozent von über 100.000 Österreichern sehr erfreulich. Das hängt damit zusammen, dass sich die mit dem Wiedereinstieg verbundenen Hoffnungen meistens erfüllen und sich die vorhandenen Ängste selten bewahrheiten. 31 Prozent der Wiedereinsteiger müssen allerdings negative Erfahrungen machen, wie Gehaltseinbußen und massiven Stress.

Zu den positiven Eigenschaften des Wiedereinstiegs zählen für 64 Prozent das erhöhte Selbstwertgefühl, während sich für 62 Prozent sogar die finanzielle Situation verbessert hat. 60 Prozent empfinden den erneuten Einstieg in das Berufsleben auch als erfüllend, wodurch sie die Freizeit mehr genießen können. Positiv sind vor allem aber die Bewertungen der Berufstätigen, wenn sie nach dem Wiedereinstieg an einem neuen Arbeitsplatz begonnen haben.

Jonglieren von Beruf und Familie

50 Prozent der Rückkehrer aus der Elternkarenz können Beruf und Familie sehr gut miteinander kombinieren, während 21 Prozent ihre Probleme damit haben. 54 Prozent sehen es dabei positiv, dass sie wieder unter Menschen kommen, allerdings empfinden es 46 Prozent als negativ, da eine Überforderung und ein Zeitmangel zustande kommen.

„Die positiven Aspekte einer Rückkehr in den Beruf – sei es aus Elternkarenz, Bildungskarenz oder Langzeitarbeitslosigkeit – überwiegen deutlich. Neue Herausforderungen und berufliche Veränderungen machen die meisten Menschen glücklich, sobald sie den Schritt zurück in die Arbeitswelt gesetzt haben“ erklärt Dr. Inge Schulz, Leiterin Human Resources der Allianz Gruppe in Österreich. „Man kommt im Beruf auch viel leichter zu Erfolgserlebnissen als zu Hause und bekommt unmittelbares Feedback. Gründe genug, um mit Zuversicht an eine solche Veränderung heranzugehen.“
stats