BeSt3: BeSt3 heuer von 2. bis 5. März
 
BeSt3

BeSt3 heuer von 2. bis 5. März

BeSt
Durchschnittlich 75.000 Menschen besuchen Österreichs größte Bildungsmesse, die BeSt © BeSt
Durchschnittlich 75.000 Menschen besuchen Österreichs größte Bildungsmesse, die BeSt © BeSt

Alle Jahre wieder kündigt sich der Frühling gebildet an: Österreichs größte Bildungsmesse öffnet ihre Pforten.

Von 2. bis 5. März 2017 präsentieren sich nahezu alle Bildungseinrichtungen Österreichs in der Wiener Stadthalle. Wie immer steht die Trias „Beruf – Studium – Weiterbildung“ im Zentrum der BeSt³, denn das Bildungsangebot ist in den letzten Jahren ja bis zur Unübersichtlichkeit vielfältig geworden. Die BeSt³ bietet deswegen in bewährter Manier eine Hilfestellung beim Weisen des Weges durch den Dschungel der Möglichkeiten – nicht nur vor dem Ende der Schullaufbahn, sondern auch während des Studiums, an beruflichen Weggabelungen oder für den Wiedereinstieg in den Arbeitsprozess.

Es werden präsent sein: Beratungseinrichtungen (AMS, bfi, Waff, Wifi u.v.m.); Universitäten und Hochschulen; Einrichtungen, die über Lehrberufe informieren, gleichgültig ob über eine Lehre mit Maturaabschluss oder über eine Lehre nach der Matura; Sprachschulen, die Kurse, Reisen und Praktika in verschiedensten Ländern anbieten; Botschaften, die durch ihre Spezialeinrichtungen wie etwa British Council oder Französisches Kulturinstitut über Studien- und Arbeitsmöglichkeiten in ihren Ländern informieren; Kursanbieter, die Weiterbildungen entwickelt haben in Bereichen, von denen man nie gewusst hat, dass es sie gibt bzw. geben könnte.

Das bunte Treiben findet wie immer bei Messeständen statt, es gibt aber auch Präsentationen, Vorträge Workshops und anderes in eigens dafür adaptierten Seminarräumen. Ort: Wiener Stadthalle (Roland-Rainer-Platz 1, 1150 Wien, U6-Station „Burggasse-Stadthalle“ sowie die Linien 6, 9, 18 und 49); Zeit: Donnerstag, 2. März bis Sonntag, 5. März 2017, 9 bis 18 Uhr (So. bis 17 Uhr). Veranstalter: Bildungsministerium, BMWFW, AMS. Eintritt und Beratungen sind frei.

Link zur BeSt3 (das Programm wird Ende Jänner 2017 online sein).
stats