Zielpunkt/Pfeiffer: Bio-Eigenmarke "natürlich...
 
Zielpunkt/Pfeiffer

Bio-Eigenmarke "natürlich für uns" jetzt auch bei Zielpunkt

-
Erich Schönleitner (l.) und Jan Satek.
Erich Schönleitner (l.) und Jan Satek.

Zielpunkt und die Unternehmensgruppe Pfeiffer kooperieren ab sofort im Bereich der Bio‐Eigenmarke.

Die Bio‐Marke "natürlich für uns" wurde von Pfeiffer entwickelt und wird ab sofort auch in den 304 Zielpunkt Filialen vertrieben. „Ziel unserer Kooperation ist im ersten Schritt die Erweiterung der Vertriebskanäle für die Produktpalette ‚natürlich für uns‘. Langfristig ist eine strategische Weiterentwicklung der Marke und ein Ausbau des derzeit rund 400 Produkte für den Lebensmittelhandel und die Gastronomie umfassenden Sortiments geplant“, erörtert Dr. Erich Schönleitner, Vorsitzender der Geschäftsführung von Pfeiffer. „Wir richten Zielpunkt gerade neu aus, einer unserer Schwerpunkte liegt auf dem Sortiment. Die Einkaufs‐ und Mengenkooperation im Bio‐Eigenmarkenbereich ist nur unser erster Schritt“, so Jan Satek, Vorsitzender des Vorstandes bei Zielpunkt. Im ersten Schritt werden 82 verschiedene ‚natürlich für uns‘ Produkte in allen Zielpunkt Filialen gelistet.

Zur Weiterentwicklung von "natürlich für uns" installieren die beiden Unternehmen einen Markenbeirat, der das Sortiment und die Marke strategisch und inhaltlich partnerschaftlich weiterentwickelt. Der Kontakt mit den Lieferanten verbleibt weiterhin bei Pfeiffer als Markeninhaber.
In dieser Woche kam das erste Zielpunkt-Flugblatt mit den „natürlich für uns“-Produkten – viele davon zum sogenannten „Probierpreis“ – heraus. Sowohl Endverbraucherpreise als auch Sortimentsgestaltung, so Satek, werden von Zielpunkt für Zielpunkt festgelegt.

Eine weitere Kooperation könnte es zwischen den beiden Händlern im Preiseinstiegsbereich geben, sagen Satek und Schönleitner. Um das Volumen zu steigern – so wie für „natürlich für uns“ – könnte das einzelne Artikel betreffen, die derzeit exklusiv für Pfeiffer produziert bzw. abgefüllt werden. Dass die ersten diesbezüglichen weiteren Schritte in Kürze folgen werden, davon ist auszugehen. Denn die Kooperation betreffend „natürlich für uns“ ging sehr rasant über die Bühne. Satek: „Wir haben mit vielen über eine Kooperation mit Bio geredet, aber mit Pfeiffer haben wir sehr schnell eine gemeinsame Lösung gefunden“. 

Gerhard Lassnig, Geschäftsführer des Top Team Zentraleinkaufs von Pfeiffer, schließt übrigens aus, dass es zu einer  Einkaufskooperation im Markenartikelbereich kommt.

Parallel zum Sortiment wird auch an einer neuen Werbelinie für Zielpunkt gearbeitet. Auch sie sollte in Kürze on air gehen.

Markus Roschel (l.) und Jan Satek leiten für Neo-Eigentümer BluO die Zielpunkt-Sanierung. © Zielpunkt
Zielpunkt
Markus Roschel (l.) und Jan Satek leiten für Neo-Eigentümer BluO die Zielpunkt-Sanierung. © Zielpunkt


Im aktuellen Flugblatt widmet Zielpunkt den "natürlich für uns"-Produkten eine Doppelseite.
-
Im aktuellen Flugblatt widmet Zielpunkt den "natürlich für uns"-Produkten eine Doppelseite.
stats