Interspar: Brioche-Schmetterlinge bei Intersp...
 
Interspar

Brioche-Schmetterlinge bei Interspar

-
Ab sofort gibt es wieder Schmetterlingsbrot exklusiv bei allen 57 Interspar-Frischebäckern. Der Reinerlös kommt Kindern zugute, die an der schmerzhaften Hautkrankheit EB leiden.® Interspar
Ab sofort gibt es wieder Schmetterlingsbrot exklusiv bei allen 57 Interspar-Frischebäckern. Der Reinerlös kommt Kindern zugute, die an der schmerzhaften Hautkrankheit EB leiden.® Interspar

Mit der Hilfsaktion "Schmetterlingsbrot" unterstützt Interspar bereits zum vierten Mal den Verein Debra Austria, der sich um Kinder kümmert, die an der nach wie vor unheilbaren Krankheit Epidermolysis bullosa (EB) leiden.
Um hier zumindest finanziell helfen zu können, bietet Interspar den Verbrauchern bei allen 57 Interspar-Frischebäckern bis Ende Dezember Brioche-Schmetterlinge um einen Euro an. Der Reinerlös kommt zur Gänze dem Verein Debra Austria für die Betreuung der kranken Kinder zugute.

Die Interspar-Geschäftsführer Mag. Fritz Seher und Mag. Markus Kaser zum erneuten Engagement: "Wir unterstützen auch dieses Jahr den Verein Debra wieder mit dem Verkauf des Schmetterlingbrots in unseren Hypermärkten in ganz Österreich. Mit der Hilfe unserer Kundinnen und Kunden können wir den Alltag der Schmetterlingskinder maßgeblich erleichtern."

In den vergangenen Jahren kamen in Summe 10.000 Euro an Spendengeldern zusammen, die Interspar an Debra Austria übergeben konnte. Dr. Anja Diem vom EB-Haus freut sich über die Unterstützung: "Diese Aktion von Interspar ermöglicht es uns, die Schmetterlingskinder in unserer Spezialambulanz noch besser zu versorgen. Wir erproben neue Verbandsmaterialien und Wundversorgungstechniken, verbessern die Schmerztherapie und forschen intensiv und mit bemerkenswerten Fortschritten an der Heilung der Krankheit."
stats