Chiquita: Im Oktober trägt Chiquita pink
 
Chiquita

Im Oktober trägt Chiquita pink

Chiquita
Der Aufruf wirbt zugleich für die beliebteste Südfrucht Österreichs in punkto gesunde Ernährung, Energie und soziales Engagement des Unternehmen.
Der Aufruf wirbt zugleich für die beliebteste Südfrucht Österreichs in punkto gesunde Ernährung, Energie und soziales Engagement des Unternehmen.

Die Chiquita-Kampagne in Kooperation mit der österreichischen Krebshilfe soll auf die Früherkennung aufmerksam machen.

Eine von acht Frauen wird mit einer Brustkrebserkrankung konfrontiert – oftmals fand nie eine Vorsorgeuntersuchung oder regelmäßiges Selbstabtasten der Brust statt. Chiquita setzt deshalb im Breast Cancer Awareness Monat Oktober auf eine breite Sensibilisierung und stattet seine Bananen mit dem Pink Ribbon aus. Der subtile Hinweis in der heimischen Obstschale soll mehr Frauen dazu ermutigen, Aktionen zur Vorsorge und Früherkennung von Brustkrebs zu setzen.


Mit 200 Millionen Chiquita Bananen setzt die Kampagne in Kooperation mit der österreichischen Krebshilfe im Lebensmitteleinzelhandel auf aufmerksamkeitsstarke Displays zur Förderung des Hintergrundwissens zur Früherkennung von Brustkrebs. Rezeptideen mit Bananen sind ebenfalls wichtiger Bestandteil der Kampagne und stellen die Banane zugleich als Superfood und praktischen Snack in den Mittelpunkt. Aufklärende Sujets und Videos sorgen auf den Social Media Kanälen für zusätzliche Aufmerksamkeit.
Chiquita

Soziales Engagement im Fokus

Bereits zum sechsten Mal trägt Miss Chiquite dieses Jahr weltweit die pinke Schleife, wie Marc Speidel, Chiquita Direktor für Nordeuropa, erzählt. "Damit wollen wir zeigen, wie eine kleine Veränderung große Wirkung entfalten und für Aufmerksamkeit sorgen kann. Es sind die kleinen Hinweise, die regelmäßig wiederholt den Unterschied machen. Besonders in der Vorsorge!"

Der Aufruf im Oktober wirbt zugleich aber auch für die beliebteste Südfrucht der Österreicher:innen in Punkto gesunde Ernährung, Energie und soziales Engagement des Unternehmen. So zeigt Chiquita seine Unterstützung für die nachhaltige Entwicklung in den Anbauländern, für die Gleichstellung der Geschlechter, neue Beschäftigungschancen für Frauen und die Verbesserung der Arbeitsbedingungen.

"Miss Chiquita steht weltweit für guten Geschmack und Qualität. Indem wir Miss Chiquita die pinke Schleife umbinden, stehen wir zu unserer gesellschaftlichen Verantwortung, die von der Farm bis zum Konsumenten reicht. Die langfristig angelegte Kampagne ist Ausdruck eines tiefen Verständnisses und dem Wunsch nach Aufklärung und nachhaltiger Veränderung", so Marc Speidel.

Neben Pink Ribbon arbeitet Chiquita mit unterschiedlichen Partnern zum Thema Brustkrebsfrüherkennung zusammen wie in Deutschland etwa mit der Anna Ross Foundation, der American Cancer Society in den USA oder der AIRC Italien.



Dieser Text erschien zuerst auf www.horizont.at.

stats