Businessbase Westside: Businessbase Westside ...
 
Businessbase Westside

Businessbase Westside in Wien Auhof erfolgreich gestartet

Westside
Neue Mieter in der Businessbase Westside an der Wiener Westeinfahrt in Auhof © Westside
Neue Mieter in der Businessbase Westside an der Wiener Westeinfahrt in Auhof © Westside

Businessbase Westside, der neue Wirtschaftsstandort in Wien Auhof, ist im heurigen September erfolgreich gestartet. Nach bauer+bauer Druckerei Produkte, Ti-TELLA, einem Unternehmen für Entstaubungsanlagen und Elcody Gebäudereinigung werden sich in Kürze auch Geschäfte österreichischer Handelsbetriebe dort ansiedeln.

Ab 8. Dezember 2016 eröffnen: ein Radatz-Abholmarkt, eine Filiale des Tierbedarfsgeschäfts Futterhaus und der Gartengestaltungsbetrieb Jezik living, der neben Blumen auch Dekor anbietet. Direkt beim Fitness-Studio Speedfit ist ein eigener Shop der Elite Sportnahrung zu finden. Sämtliche Geschäfte stehen Einzelkunden, Endverbrauchern und Bedarfskunden zur Verfügung.

„Ich freue mich sehr, so vielseitige Traditionsunternehmen als Mieter an unserem neuen Wirtschaftsstandort begrüßen zu dürfen“, sagt Patrick Osterbauer, Wiener Unternehmer und Gründer der Premium-Fitness-Kette Speedfit. „Wir sind verkehrstechnisch optimal über die Westautobahn erreichbar und verfügen mit 5.500 m2 alleine für Handel und Gewerbe über viel Platz.“ Auch 120 Parkplätze stehen für Kunden bereit.

Mit einem Investitionsvolumen von rund 9 Millionen Euro ließ Patrick Osterbauer auf insgesamt 10.000 m2 Westside dort errichten, wo ursprünglich die Verlagsdruckerei Holzhausen ansässig war. Nachdem Holzhausen ab 2009 in die Druckerei Gerin integriert wurde, stand das Gebäude am Holzhausenplatz 1 fünf Jahre lang leer und galt als Industrieruine.
stats