CASH+/Rewe International/Red Zac: Red Zac zu ...
 
CASH+/Rewe International/Red Zac

Red Zac zu Gast bei Merkur

R. Harson
Red Zac-Vorstand Brendan Lenane und Vertriebsvorstand Billa-Merkur Harald Meißner setzen auf eine starke Zusammenarbeit.
Red Zac-Vorstand Brendan Lenane und Vertriebsvorstand Billa-Merkur Harald Meißner setzen auf eine starke Zusammenarbeit.

Deutlicher Push fürs Non-Food-Segment der Rewe-Marke: Mit einem Shop-im-Shop-Konzept bietet der Elektronikhändler ausgewählte Produkte beim Verbrauchermarkt an.

Der dritte Lockdown hat den Fachhandel hart getroffen - nicht nur, dass das Weihnachtsgeschäft signifikant verkürzt wurde, auch im neuen Jahr sorgen die Einschränkungen für ausbleibende Umsätze. Im Rahmen der Aktion "Händler helfen Händler" haben sich nun Rewe International und Red Zac zusammengetan: Ausgewählte Elektronik-Produkte sind seit Anfang Jänner in allen 140 Merkur-Märkten in Österreich erhältlich. Die Red Zac-Vorstände Peter Osel und Brendan Lenane dazu: "Als Fachhandelskooperation wollen wir nicht einfach nur abwarten und auf bessere Zeiten hoffen, sondern haben uns aktiv mit attraktiven Lösungen auseinandergesetzt. Damit werden unsere Händler massiv unterstützt und für diese Hilfe in der Krise wollen wir uns bei Rewe auch herzlich bedanken. Hier zeigt sich, dass Zusammenhalt und Solidarität eben mehr als nur schöne Worte sind, sondern gelebte Realität."

In der Merkur-Filiale in Vösendorf haben die ausgewählten Red Zac Produkte bereits Einzug gehalten

Konkurrenz wird den eigenen Standorten der Händler damit nicht gemacht, da nur ein reduziertes Sortiment angeboten wird. Überschneidungen zwischen den Merkur-Angeboten und jenen von Red Zac gibt es in diesem Basisortiment nicht. Lenane dazu: "Für uns sind diese Shop-in-Shop-Lösungen aber nicht nur eine Möglichkeit, an stark frequentierten Orten Produkte aus unseren Beständen zu verkaufen, vor allem gilt es auch, die Marke Red Zac zu positionieren und in Zukunft auch krisenfester aufgestellt zu sein."

Der aus diesem Verkauf lukrierte Gewinn kommt den regionalen Red Zac-Händlern zugute, Gewährleistung und Garantie werden durch die Zentrale des Elektronik-Fachmarktes übernommen. 

Über Red Zac
Insgesamt 180 Mitglieder betreiben mehr als 200 inhabergeführte Geschäfte unter dem Label Red Zak. Rund 3.000 Mitarbeiter sind in den Filialen tätig.

stats