CBRE: CBRE verantwortet Center Management für...
 
CBRE

CBRE verantwortet Center Management für Shopping-Center Planet TUS Koper

CBRE
Walter Wölfler, Head of Retail für CBRE Österreich und CEE. © CBRE
Walter Wölfler, Head of Retail für CBRE Österreich und CEE. © CBRE

Das slowenische Einkaufszentrum wird beim Center Management von der slowenischen Niederlassung von CBRE betreut, die Koordination erfolgt durch CBRE Wien.

Seit 1991 hält die CBRE Group einen Firmensitz in Wien. Der Immobiliendienstleister übernimmt nun das Center Management für das Shopping-Center Planet TUS Koper, das an der Küstenregion Sloweniens beheimatet ist. Operiert wird von der slowenischen Niederlassung von CBRE aus, die Koordination übernimmt CBRE Wien. In der österreichischen Bundeshauptstadt ist mit Andreas Ridder der Chairman für die gesamte CEE Region ansässig.

„Wir freuen uns, jetzt auch in Slowenien Center Management Dienstleistungen anbieten zu können und profitieren hier besonders durch unser interdisziplinäres Team sowie unser regionales Know-how“, sagt Walter Wölfler, Head of Retail für CBRE Österreich und CEE. Bereits jetzt betreut CBRE Österreich Shopping-Center in Österreich wie die Shoppingcity Seiersberg in der Nähe von Graz, die Shopping City Wels und den Frunpark in Asten.

60 Shops auf 33.000 Quadratmeter
Das Shopping Center Planet TUS Koper wurde vor kurzem vom südafrikanischen Investmentfonds Greenbay/Lodestone erworben und bietet auf 33.000 Quadratmetern Platz für 60 Shops wie Zara, H&M oder Hervis. Anfang 2017 werden zusätzliche 4.000 Quadratmeter Verkaufsfläche geschaffen, um der Nachfrage gerecht zu werden.

„Wir sind überzeugt, dass unsere Pläne zur Neuentwicklung die Dominanz unseres Shopping-Centers in der Region noch fördern werden“, meint Gideon Trope, Geschäftsführer von Greenbay.
stats