CHEP: „CHEP Viertelpalette“ gewinnt German De...
 
CHEP

„CHEP Viertelpalette“ gewinnt German Design Award 2018

CHEP
Bekommt den German Design Award 2018: die CHEP-Viertelpalette (Videostill) © CHEP
Bekommt den German Design Award 2018: die CHEP-Viertelpalette (Videostill) © CHEP

Die internationale Jury des German Design Award 2018 prämierte die CHEP-Viertelpalette in der Kategorie Retail für ihre herausragende Designqualität.

Seit ihrer Markteinführung vor mehr als 25 Jahren hat sich die CHEP-Viertelpalette zu einem Verkaufsschlager am POS entwickelt. Heute ist sie integraler Bestandteil von modernen Produktpräsentationen. Das hochwertige und zugleich designstarke System unterstützt POS-Marketing-Manager und FMCG (Fast Moving Consumer Goods)-Marketeers bei der Umsetzung von Kampagnen und der Gestaltung von Verkaufsflächen. Auch beim Handling überzeugt die Viertelpalette von CHEP: Mit dem innovativen Blue-Click-System lassen sich Displays doppelt so schnell auf der Palette befestigen. Ihre Oberfläche und die ergonomische Konstruktion erleichtern zudem sicheres Stapeln. Nicht nur in Sachen Funktionalität, auch bei Umweltfreundlichkeit ist die blaue CHEP Viertelpalette führend: Sie ist der weltweit erste, komplett CO2-neutrale Ladungsträger, was auch die Auszeichnung mit dem Label „Blauer Engel“ honoriert. 2016 gewann man auch den Red Dot Award. Der German Design Award 2018 wird im Rahmen einer Feier am 9. Februar 2018 in Frankfurt überreicht.

Die Chep-Viertelpalette
stats