: CHF 2009: Nello Gaspardo
 

CHF 2009: Nello Gaspardo

-
Nello Gaspardo, Professor für Rhetorik, Körpersprache und internationale Verhandlungsführung
Nello Gaspardo, Professor für Rhetorik, Körpersprache und internationale Verhandlungsführung

Das ABC der Körpersprache war das postmittägliche Thema von Dr. Nello Gaspardo, seines Zeichens Professor für Rhetorik, Körpersprache und internationale Verhandlungsführung.

Unsere Informationsgesellschaft gibt zwar Milliarden für Daten aus, doch lässt die eigentlich relevanten Menscheninfos permanent links liegen. Nello Gaspardo spielt damit auf einen der Grundfehler in unser aller Kommunikation an: "Wir konzentrieren uns viel zu sehr auf die Inhalte und beachten dabei überhaupt nicht die Körpersprache. Dabei ist diese kostenlos, spontan und ehrlich."

Gefährlich sei nur das Halbwissen, die so genannte Klischees. "Denn", so Gaspardo weiter, "Körpersprache kann extrem unterschiedlich sein und ein und dieselbe Bewegung und Gestik durchaus unterschiedliche Bedeutungen haben. Sie ist stets situationsbedingt und absichtsabhängig".

Gaspardos Tipp: "Schauen sie ihrem Gesprächspartner stets in die Augen. Sind seine Pupillen erweitert, ist er an ihrem Gespräch respektive dessen Inhalt interessiert. Verkleinern sich die Pupillen, zeugt das von massivem Desinteresse." Und: Wer die Angewohnheit hat, sich selbst permanent auf die Nase zu greifen, sollte sicher gehen, dass sein Gegenüber mit den Grundregeln der Körpersprache nicht vertraut ist. Denn dann wüsste er sofort, dass man entweder lügt oder zumindest unsicher ist. Was ja nicht wirklich ein großer Vorteil für Gespräche jedweder Art sei.

Eine ausführliche Nachlese vom CASH Handelsforum 2009 inklusive umfassenden Bildbericht finden Sie in der Mai-Ausgabe.
stats