: CHF 2009: Torsten Toeller
 
-
Torsten Toeller, CEO Fressnapf und trinkgut: "Man muss die Logik des Marktes durchbrechen."
Torsten Toeller, CEO Fressnapf und trinkgut: "Man muss die Logik des Marktes durchbrechen."

Spannend und mitreißend erläuterte der Fressnapf-Geschäftsführer wie man als Regelbrecher die Umsatzmilliarde erzielt.

"Man darf nicht immer in bereits bestehende Fußstapfen treten, sondern man muss auch die Logik des Marktes durchbrechen, um erfolgreich zu sein", brachte Torsten Toeller, CEO von Fressnapf und trinkgut, das Erfolgsgeheimnis der Tierfachmarktkette auf den Punkt. Unter dem Titel "Tierischer Geschäftserfolg in Krisenzeiten" schilderte er die beeindruckende Erfolgsgeschichte von Fressnapf, die 1990 mit der Gründung des ersten Geschäfts in Erkelenz, Deutschland, begonnen hat. 

Neben dem umfangreichen Sortiment, dem Erlebnisfaktor im Lebendtierbereich, kompetenter Fachberatung sowie aggressiven Preisen legt Torsten Toeller zudem starken Fokus auf die emotionale Ansprache seiner Kunden: "Wir glauben an die Emotion, an die besondere Beziehung zwischen Mensch und Tier." Und diese Strategie führe auch in Krisenzeiten zum Erfolg, da die Heimtierbesitzer nicht nur sich selbst "die kleinen Freuden" gönnen, sondern auch ihren Lieblingen.

Doch Fressnapf wäre heute bei weitem nicht so erfolgreich, hätte Toeller die Expansion nicht von Anfang an vorangetrieben. Die Heimtierkette ist derzeit in 12 europäischen Ländern an 1.015 Standorten vertreten und konnte 2008 erstmals die Umsatzmilliarde knacken. Dieses Ergebnis will Toeller 2009 noch übertreffen. Erst im Vorjahr eröffnete die Fressnapf-Gruppe den ersten Megazoo in Wien, heuer startete man mit der Reitsportkette Equiva. Und wie Toeller richtig sagt: "Die Krise ist nicht nur eine Gefahr, sie ist auch eine Chance."

Eine ausführliche Nachlese vom CASH Handelsforum 2009 inklusive umfassenden Bildbericht finden Sie in der Mai-Ausgabe.

-
stats