Coronavirus: Gratis-Masken bei einigen Händle...
 
Coronavirus

Gratis-Masken bei einigen Händlern

Rewe Group/Robert Harson

Die Märkte von Rewe und Spar verteilen seit heute gratis FFP2-Masken, Lidl zieht ab Donnerstag nach. 

Seit heute ist das Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken der Kategorie FFP2 Pflicht für alle, die hierzulande etwa einkaufen gehen oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren möchten. Einige Lebensmittelhändler kündigten daher am Wochenende an, die Masken vorerst kostenlos an ihre Kunden zu verteilen. In den Märkten von Rewe International (Billa, Penny, Merkur) und Spar (Interspar, Eurospar, Maximarkt) wird jedem Kunden - teilweise bereits seit vergangenen Samstag - kostenlos eine FFP2-Maske zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus können die Masken auch um 59 Cent pro Stück erworben werden.

Spar verteilt kostenlose FFP2-Masken "solange der Vorrat reicht".
Laut Spar-Unternehmenssprecherin Nicole Berkmann habe die Spar vorerst rund 20 Millionen Stück FFP2-Masken auf Lager. Der Großteil dieser zertifizierten Masken stamme aus österreichischer Produktion, ein Teil aus Europa und ein kleiner Teil aus Asien. Damit sei die Versorgung der Mitarbeiter und Kunden für die kommenden Wochen gesichert. Berkmann appelliert dennoch, die Masken aus Umweltschutzgründen mehrmals zu verwenden und sorgsam mit ihnen umzugehen. Solange der Gratis-Vorrat reicht, sollen die Kunden jeweils eine Maske kostenlos erhalten.

Die Rewe berichtet am Wochenende von 5 Millionen FFP2-Masken, die bereits an Billa, Merkur und Penny ausgeliefert worden sind und von weiteren 15 Millionen, die bestellt wurden und regelmäßig ausgeliefert werden sollen. Bis einschließlich 27. Jänner wolle man daher die Masken auch kostenlos zur Verfügung stellen. Rewe International-Vorstand Marcel Haraszti sagt dazu: "Die Nachfrage nach FFP2-Masken war in den letzten Tagen wirklich sehr hoch. Wir haben bemerkt, dass sich zudem große Unsicherheit breitmacht, was die Verfügbarkeit betrifft. Deshalb haben wir beschlossen, dem entgegenzuwirken und den Druck etwas rauszunehmen, indem wir unseren Kundinnen und Kunden in den ersten Tagen der FFP2-Masken-Tragepflicht ab Montag die erste FFP2-Maske gratis zur Verfügung stellen. Damit können Kundinnen und Kunden sicher und konform mit den Verordnungen der Bundesregierung bei uns einkaufen."

Lidl: Kostenlose Masken ab Donnerstag

Simon Lindenthaler, Leiter der Unternehmenskommunikation von Lidl Österreich, kündigt an, dass der Diskonter aktuell und bis einschließlich Mittwoch FFP2-Masken zum Selbstkostenpreis von 59 Cent verkaufen wird. Vor dem Wochenende sei die Nachfrage nach den Masken in die Höhe geschossen und Lidl habe rund 2 Millionen Masken verkauft. "Mit Donnerstag werden in unsere Filialen weitere 4 Millionen Masken angeliefert. Diese werden dann kostenlos an Kunden, die noch keine FFP2-Maske haben, an der Kassa abgeben. Wir möchten unseren Kunden damit die Sicherheit geben, dass sie – auch wenn Ausverkaufs-Situationen nicht ausgeschlossen sind - immer eine Maske bei uns bekommen, wenn sie eine brauchen", erklärt Lindenthaler.


stats