Coronavirus: Stimmungsbild bei Firmenchefs
 
Coronavirus

Stimmungsbild bei Firmenchefs

Die YPO Chief Executive Global Survey hat die erwarteten Folgen der Corona-Krise erfasst.

Die Führungskräfte-Community YPO hat bei 2.750 Firmenchefs aus 110 Ländern nachgefragt, welche Folgen Covid-19 von ihrer Sicht aus auf die Wirtschaftslage haben könnte. Rund die Hälfte der Antworten kamen aus den USA. Die Bereiche, in denen die Krise am stärksten spürbar sein wird, sind laut der Umfrage die Geschäftsreisen (87 %), Neugeschäftsentwicklung (62 %) und die Umsätze (58 %). Im kommenden halben Jahr erwarten sogar 82 % aller Befragten einen Umsatzeinbruch. Die langfristigen Folgen werden wesentlich milder eingeschätzt, 54 % aller Chefs erwarten in einem Jahr keine Umsatzeinbußen mehr.

Erfreulich zu hören ist, dass 95 % aller Unternehmen Maßnahmen ergriffen haben, um die Verbreitung des Coronavirus zu vermeiden und das Geschäft unter den aktuellen Umständen aufrecht zu erhalten. Zu den häufigsten Methoden gehören die regelmäßige Kommunikation mit der Belegschaft (67 %), neue Hygiene-, Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen (67 %) und die Absage von Großveranstaltungen (64 %) und Geschäftsreisen (53 %).
stats