Manstein Verlag: Das steht im neuen HORIZONT:
 
Manstein Verlag

Das steht im neuen HORIZONT:

-

24 Seiten Dossier „Media-Analyse“ - 8 Seiten Dossier „Oberösterreich“ - 8 Seiten Dossier „Tirol“ - Interviews mit IP-Boss Walter Zinggl, Jason Romeyko (International Creative Director bei Saatchi & Saatchi) sowie mit Stephan Scoppetta und Bernhard Krumpel von Chapter 4

Die wichtigsten Storys der HORIZONT-Ausgabe 43/2014, erschienen am 24. Oktober 2014:

Cover-Story:

  • Wie Print unter die Media-Räder kommt: Bei den Mediaagenturen des Landes haben Zeitungen und Magazine derzeit einen schlechten Stand. Trotz weitgehend stabiler Reichweiten – eine Analyse


Special:

  • 24 Seiten Dossier „Media-Analyse“


  • 8 Seiten Dossier „Oberösterreich“


  • 8 Seiten Dossier „Tirol“


Aktuell

  • VGN-Umbau beginnt mit Überraschung: Horst Pirker trennt sich von CSO Anett Hack


  • ATV präsentiert Programm für neue Saison: ‚Wien – Tag & Nacht‘-Niederlage scheint verdaut, nun setzt der Sender auf neue Formate


Editorial

  • Die Versuchung der geliehenen Macht: Über die Bedeutung der Marktmacht von Mediaagenturen


Unternehmen

  • ,Lösungen, nicht Methoden‘: Interview mit Michael Nitsche, der 85 Prozent an Karmasin.Motivforschung und dem Österreichischen Gallup Institut übernimmt.


  • ‚Winsight‘: Triconsult und Dialogschmiede bieten ein neues Mafo-Tool für Zielgruppen 50+ und Migranten – Vorbild dafür kommt aus Japan


Medien

  • ‚Fragmentiere dich besser selbst‘: IP Österreich vermarktet RTL Nitro und den Finanzsender DAFA, für Letzteren besteht eine Content-Partnerschaft mit dem „Kurier“. IP-Boss Walter Zinggl denkt laut über Programmfenster nach


Agenturen

  • ‚Agenturen in Österreich sind nicht mutig genug‘: Interview mit Jason Romeyko, International Creative Director bei Saatchi & Saatchi


  • ‚Wir schließen eine wichtige Lücke‘: Die PR-Agentur Chapter 4 gründete erst vor wenigen Monaten ein eigenes Office in Österreich. Geschäftsführer Stephan Scoppetta und Associate Partner Bernhard Krumpel im Interview


Trending Topics

  • Vice CEE kauft Wiener Agentur Digital Affairs: Die auf Social Media spezialisierte Firma von Judith Denkmayr ist nach der Übernahme eine Schwestern-GmbH des einstigen ‚Konkurrenten‘ Super-Fi


___________________________________________________

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen HORIZONT-Ausgabe! Entweder heute im Postfach oder für Abonnenten auch als kostenloses E-Paper. Digitale Einzelausgaben erhalten Sie im Austria Kiosk.

Man kann den HORIZONT natürlich auch abonnieren - Genaue Infos zu den verfügbaren Abonnements gibt es hier.
stats