dayli: dayli: 110 Mio. € Verbindlichkeiten er...
 
dayli

dayli: 110 Mio. € Verbindlichkeiten erwartet

CASH-Archiv
© CASH-Archiv
© CASH-Archiv

Anlässlich der am Freitag, den 27. September 2013, stattfindenden ersten Gläubigerversammlung am Landesgericht Linz in der Causa dayli, gab der bevorrechtete Gläubigerschutzverband Creditreform nun folgende Zahlen bekannt:

- Bisher wurden 4.662 Insolvenzforderungen in Höhe von 69,5 Mio. Euro (davon 7,1 Mio. Euro Arbeitnehmerforderungen) angemeldet. Hauptgläubiger sind Warenlieferanten und öffentliche Körperschaften. Es wird noch mit nachträglichen Anmeldungen in Höhe von 41 Mio. Euro gerechnet, sodass die Gesamtverbindlichkeiten von rund 110 Mio. Euro ergeben könnten.

- Insgesamt sind 3.343 Arbeitsplätze von der Insolvenz betroffen. 30 Arbeitnehmer werden derzeit noch zur Abwicklung der Gesellschaft beschäftigt. Die Abwicklung und Räumung der derzeit 355 aufgekündigten Filialen gestaltet sich sehr aufwendig. 76 Filialen konnten bereits an die Vermieter übergeben werden.

- Die Summe der liquiden Mittel beläuft sich auf rund 6,1 Mio. Euro. Der Warenstand per 30.8.2013 beträgt 9,8 Mio. Euro. Dazu kommen noch andere Vermögenswerte wie Geschäftsausstattung, Grundstücke etc.

- Hinsichtlich der "verschwundenen Million" läuft ein Ermittlungsverfahren gegen unbekannte Täter. Die strafrechtlichen Aspekte des Sachverhaltes werden von der Staatsanwaltschaft in alle Richtungen untersucht. Der Sachverhalt wird auch unter dem Aspekt einer allfälligen Haftung der dayli-Geschäftsführung zu prüfen sein.

stats