Consumer Goods Forum 2017: Der 61. Global Sum...
 
Consumer Goods Forum 2017

Der 61. Global Summit ist in den Startlöchern

-

Das Motto des diesjährigen Global Summits, der vom 20. bis 22. Juni in Berlin stattfindet, lautet „Global Learnings from Local Success“.

Das Consumer Goods Forum gastiert vom 20. bis 22. Juni 2017 in Berlin. Hochkarätige Keynote-Speaker sprechen diesmal über „Global Learnings from Local Success“, was so viel bedeutet, wie globales Lernen von lokalen Erfolgen. Top-Entrepreneure und CEOs von erfolgreichen Unternehmen aus Einzelhandel und Industrie, geben beim 61. Global Summit Praxis-Beispiele, wie trotz schwieriger politischer und wirtschaftlicher Herausforderungen, international reüssiert werden kann.

Der Einzelhandel ist ein margenschwaches Business, das erst durch globale Expansion weiteres Wachstum erfährt, so die Veranstalter. Genau darin liege die große Herausforderung, denn die Auslandsmärkte werden nach wie vor von lokalen Playern dominiert. Wie kann also ein neuer Marktteilnehmer von lokal erfolgreichen Unternehmen lernen? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert der Global Summit in Berlin.

Der 22. und 23. Juni stehen unter dem Motto "Erfolgs-Pfeiler: Leadership und Innovation" und widmen sich Themen wie Umwelt, soziale Nachhaltigkeit, Gesundheit sowie Wertschöpfungskette und Effizienz. 

Donnerstag, 22. Juni

  • 10:45: Environmental Sustainability and Refrigeration - Speaker wird noch bekannt gegeben 
  • 12:00: GFSI & Local Solutions for a Global Food Supply - Danny Wegman, CEO von Wegmans
  • 15:30: Collaboration for Healthier Lives & How to Empower Consumers - Emmanuel Faber, CEO von Danone und Doug McMillon, CEO von Walmart


Freitag, 23. Juni

  • 10:15: Social Sustainability and Forced Labour - Speaker wird noch bekannt gegeben  
  • 12:30: Value Chain Efficiencies & The Importance of Transparency - Ian Cook, CEO von Colgate-Palmolive


Die Speaker
Graham Allan, Dairy Farm
Simone Bagel-Trah, Henkel
Mitch Barns, Nielsen
Matt Brittin, Google
Michael Chui, McKinsey Global Institute
Mike Coupe, Sainsbury's
Robert Gentz, Zalando
Stephan Grünewald, Rheingold Institut
Sunny Jain, Amazon
Sam Kim, Homeplus
Olaf Koch, Metro
Cecilia Malmström, EU-Handelskommissarin
Michey Mikitani, Rakuten
Markus Mosa, Edeka
Dan O'Connor, Harvard Universität
Grant Reid, Mars
Condoleezza Rice, ehemalige US-Außenministerin
Wolfang Schäuble, Finanzminister Deutschland
Mark Schneider, Nestlé
Lionel Souque, Rewe Group
Per Strömberg, ICA
Alex Thomson, ITN's Channel 4
Jørgen Vig Knudstrop, Lego
Christoph Werner, dm Drogerie Markt
Martin Wolf, The Financial Times

Weiterführende Informationen zum Global Summit sowie das Programm gibt es hier.

stats