Intersport: Der Intersport Kids Pistencup 201...
 
Intersport

Der Intersport Kids Pistencup 2017

Intersport Austria
Die beiden besten Nachwuchstalente des Intersport Kids Pistencups von 2016 © Intersport Austria
Die beiden besten Nachwuchstalente des Intersport Kids Pistencups von 2016 © Intersport Austria

Auch heuer wieder richtet Intersport den Intersport Kids Pistencup für sportbegeisterte Kinder zwischen vier und elf Jahren aus.

Heuer neu: Der Bewerb findet länderübergreifend statt, also auch in einigen deutschen Skigebieten. Wer bei den Rennen mindestens 101 Punkte erreicht, hat einen Fixplatz im Finale am 12. März 2017 in Neukirchen am Großvenediger. Auf die beiden Sieger des Finales wartet je ein Einkaufsgutschein über 1.000 Euro von Intersport, und es gibt attraktive Sachpreise für alle weiteren Stockerlplätze. Seit dem 26. Dezember 2016 veranstalten zahlreiche Intersport-Händler gemeinsam mit regionalen Ski-Clubs bis 4. März 2017 Ski-Rennen für Kinder in acht Altersklassen. Bei den regionalen Rennen wird ein leichter Riesentorlauf mit einem Durchgang gefahren. Das Finale wird mit einem Riesentorlauf in zwei Durchgängen bestritten.

Die Preise

Bei den Regionalrennen: Tagessieger und Tagessiegerin der Regionalrennen erhalten einen schönen Rucksack, weiters gibt es eine Urkunde und Medaille für alle. Beim Finale: Der Hauptpreis ist wie gesagt  für den Sieger und die Siegerin beim Finale je ein Intersport-Einkaufsgutschein im Wert von 1.000 Euro. Alle Termine und die Möglichkeit zur Anmeldung sind unter http://www.intersport.at/pistencup zu finden.

Update Mitte März

Samuel Nindl aus Neukirchen/Salzburg und Lara Innerhofer aus Mühlbach/Salzburg waren die Gewinner des Finales in Neukirchen am Preimislift und strahlten auf dem Siegerpodest. Gemeinsam mit allen Teilnehmern des Finales nahmen sie bei der Siegerehrung in Neukirchen ihren Gewinn entgegen.

Samuel und Lara, die 2017er-Sieger, gingen mit je einem 1000-Euro-Intersport-Gutschein nach Hause © Intersport
Intersport
Samuel und Lara, die 2017er-Sieger, gingen mit je einem 1000-Euro-Intersport-Gutschein nach Hause © Intersport
stats