WEZ/BEHF Architects: Design-Preis für WEZ Bär...
 
WEZ/BEHF Architects

Design-Preis für WEZ Bärnbach

Markus Kaiser
Das WEZ Bärnbach wurde für das Design ausgezeichnet.
Das WEZ Bärnbach wurde für das Design ausgezeichnet.

Die Architekten des 2018 wiedereröffneten Einkaufszentrums wurden mit den Prix Versailles Kontinentalpreis ausgezeichnet.

Seit 1970 ist das WEZ in Bärnbach ein Fixpunkt des Handels bei Graz. Im Vorjahr hat das Einkaufszentrum ein Facelift erhalten, verantwortlich für das neue Design war das Wiener Architekturbüro BEHF Architects. Diese wurden nun von der World Prix Versailles Organization für ihre Arbeit am Center mit dem Architektur-Preis in der Kategorie "Shopping Malls Europa" ausgezeichnet.

"Bei der Umgestaltung des WEZ war es unser Ziel, ein Gebäude mit optischer Originalität zu schaffen, indem die Bereiche Außenraum, Mall, Cafés und Shops schwellenlos ineinander übergehen", erklärt Armin Ebner, Mitbegründer von BEHF Architects.

Mit der Verwendung von schwarzen Stahl in der Fassade wurde der langen Geschichte des Kohleabbaus in Bärnbach gedacht. Düster wie im Stollen wird es dank der hell gehaltenen Decke jedoch nicht, die Tageslicht und Kunstlicht kombiniert.

Im Center sind unter Anderem Filialen von Spar, der Bäckerei Sorger, Gigasport und CCC zu finden.

Hell und Dunkel sorgen für einen ansprechenden Kontrast.© Markus Kaiser
Markus Kaiser
Hell und Dunkel sorgen für einen ansprechenden Kontrast.© Markus Kaiser
stats