CA Immo/Union Investment: Die beiden tschechi...
 
CA Immo/Union Investment

Die beiden tschechischen Olympia Shopping Center in Teplice und Mladá Boleslav haben den Besitzer gewechselt

Foto: CA Immo
Das Olympia Shopping-Center in Mladá Boleslav© Foto: CA Immo
Das Olympia Shopping-Center in Mladá Boleslav© Foto: CA Immo

Die tschechischen Olympia Shopping Center in Teplice und Mladá Boleslav wurden für eine Gesamtbetrag von etwa 96 Millionen Euro verkauft.

Beide Einkaufzentren sind voll vermietet und befanden sich seit 2003 im Portfolio des C1 Fonds, an dem die CA Immo Tochtergesellschaft Europolis 51 Prozent und die Union Investment Real Estate GmbH über ihren Offenen Immobilienfonds UniImmo Europa 49 Prozent der Anteile hält. Ankermieter in beiden Zentren ist die internationale Supermarktkette Ahold, in Mladá Boleslav sind darüber hinaus weitere 54 Mieter und in Teplice 74 Mieter vertreten. Beide Center sind gut etablierte und beliebte Shopping-Destinationen.

Käufer beider Einkaufszentren ist ein tschechischer Investor, die Transaktion erfolgte in Form eines Share Deals und steht noch unter aufschiebenden Bedingungen. Die vermietbare Fläche umfasst im Center Mladá Bodeslav 21.884 m2 und in Teplice 32.157 m2.

"Der über dem Sachverständigenwert liegende Verkaufspreis unterstreicht das richtige Timing, sich jetzt von den beiden Objekten zu trennen", erklärte Dr. Frank Billard, Geschäftsführer der Union Investment Real Estate GmbH, versicherte aber gleichzeitig, dass Tschechien als Investitonsmarkt für sein Unternehmen weiterhin interessant bleibt. Aus Sicht von CA Immo CEO Dr. Bruno Ettenauer ist der erfolgreiche Verkauf der erste Schritt der zu Jahresbeginn angekündigten strategischen Portfoliofokussierung, sowohl was die Nutzungsarten als auch die Regionen betrifft. "Die Transaktion unterstreicht auch die spürbare Belebung des Immobilien-Investmentmarktes in Osteuropa", so Ettenauer.
stats