Shopping City Süd: Die SCS startet mit dem „S...
 
Shopping City Süd

Die SCS startet mit dem „Sale-Friday“ ins Weihnachtsgeschäft

Shopping City Süd
© Shopping City Süd
© Shopping City Süd

Das Einkaufs-Mekka will die Kunden mit Angeboten von bis zu minus 70 Prozent in das Center locken. Für eine entspannte Einkaufsatmosphäre sorgen an den Freitagen im Advent Öffnungszeiten bis 21 Uhr.

Ab Freitag, dem 25. November 2016, lockt die Shopping City Süd (SCS) mit Weihnachtsangeboten von bis zu minus 70 Prozent. Gleichzeitig mit dem „Black Friday“ startet die SCS auf seiner Verkaufsfläche von 196.860 Quadratmetern den „Sale-Friday“, der günstige Angebote in Stores wie Nike, Peek&Cloppenburg, Guess und Michael Kors bringt. Für eine entspannte Atmosphäre sorgen die verlängerten Öffnungszeiten. Im Advent sind die Geschäfte an allen Freitagen bis 21 Uhr geöffnet.

Neuer Premiumlabel-Store
Offiziell eröffnet wird die Vorweihnachtszeit in der SCS mit einer Weihnachtsparade vom Garden Plaza aus zum Water Plaza. Eine Beleuchtung, die am 25. November um 18 Uhr erstmals erstrahlt, soll für weihnachtliche Stimmung sorgen. Moderiert wird das Programm von Philipp Pertl, begleitet wird die Eröffnung vom Kinderchor der Musikschule Beethoven Mödling.

Ebenfalls ab dem 25. November neu in der SCS: Im COS-Shop, Premiumlabel von H&M, können Kunden von der Marke Collection of Style puristische Mode-Kollektionen für Frauen und Männer in außergewöhnlichem Design erwerben.
stats