Spar: Die Spar und die Polizei
 
Spar

Die Spar und die Polizei

Spar/Brunnbauer
Spar und die österreichische Polizei starten die bundesweite Sicherheitspartnerschaft „Gemeinsam.Sicher“ © Spar/Brunnbauer
Spar und die österreichische Polizei starten die bundesweite Sicherheitspartnerschaft „Gemeinsam.Sicher“ © Spar/Brunnbauer

Spar startet eine Sicherheitspartnerschaft mit der österreichischen Polizei unter dem Motto „Mehr Sicherheit für Kundschaft und Mitarbeitende“.

Seit Jahren investiert Spar in die Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Kundinnen und Kunden. Nun wird das bestehende Sicherheitsprogramm in Kooperation mit der österreichischen Polizei vom Bodensee bis zum Neusiedlersee erweitert. Im Rahmen der Initiative „Gemeinsam.Sicher“ finden Workshops und Schulungen bei Spar zum Thema Sicherheit statt. Ziel ist es, dadurch die Sicherheit für alle zu verbessern und organisierte Bettelei, Ladendiebstahl, Bankomat-Einbrüche und Suchtmittelbegleit- und Cyber-Kriminalität im Handel zu bekämpfen.

Diese Workshops und Schulungen hat man gemeinsam mit dem Bundesministerium für Inneres, dem Landeskriminalamt und der Landespolizeidirektion Wien für Wien entwickelt. Man hat acht Workshops an insgesamt 170 Standorten durchgeführt. „Nach dem erfolgreichen Start der Zusammenarbeit zwischen Spar und der Polizei sowie dem Wiener Landeskriminalamt wird diese innovative Sicherheitspartnerschaft nun in allen Regionen in Österreich umgesetzt“, sagt Spar-Vorstandsdirektor Hans K. Reisch anlässlich der Ausweitung der Initiative „Gemeinsam.Sicher“ auf alle Spar-Regionen.
stats