Reed Exhibitions Österreich: Dietmar Eiden le...
 
Reed Exhibitions Österreich

Dietmar Eiden leitet den Bereich Fachmessen

Reed Exhibitions / Andreas Kolarik
Dietmar Eiden, operative Geschäftsführer des Bereichs Fachmessen bei Reed Exhibitions Österreich © Reed Exhibitions / Andreas Kolarik
Dietmar Eiden, operative Geschäftsführer des Bereichs Fachmessen bei Reed Exhibitions Österreich © Reed Exhibitions / Andreas Kolarik

Per 2. Juli 2018 hat Dietmar Eiden (49), mit Dienstsitz in Salzburg, die operative Geschäftsführung aller B2B-Messen im Österreich-Portfolio von Reed Exhibitions und somit eine zentrale Schlüsselposition in der Unternehmensgruppe übernommen.

Dazu zählen unter anderem die Branchen-Leitmessen Alles für den Gast Herbst, Tracht & Country, AutoZum, Power-Days, CASA in Salzburg genauso wie die Wiener Intertool/Smart Automation/C4I oder in Linz die Smart Automation, Elektrofachhandelstage und die Schweissen – insgesamt rund 15 Fachmessen.

Marketingfachmann Eiden kommt von der Messe Köln, wo er seit 2005 tätig war. Bei der Messe Köln verantwortete der gebürtige Wattenscheider im Rahmen eines breiten, auch internationalen Aufgabenbereichs vor allem die erfolgreiche Entwicklung der Kategorie „Food and Food Technology“, wozu die Weltleitmessen Anuga, ISM, Anuga Food Tec und weitere Fachmessen gehören. Ehe er in Köln zum Vice President avancierte, fungierte er als Project Manager der Anuga. In den Jahren davor arbeitete Eiden, der die Ruhr-Universität Bochum als Diplomökonom in Marketing und Planung & Organisation erfolgreich absolvierte, als Product Manager Automotive Aftermarket bei 3M Deutschland in Neuss, als Head of Marketing & Sales beim AIP-Institut in Hagen und als Senior Project Manager bei der Stein Promotions GmbH, Bob Bomliz Group, Düsseldorf (BBDO).
stats