dm drogerie markt: dm bietet heuer 300 Lehrpl...
 
dm drogerie markt

dm bietet heuer 300 Lehrplätze an

dm/Matthias Pötsch
Auch heuer bietet dm drogerie markt wieder rund 300 Lehrplätze an. © dm/Matthias Pötsch
Auch heuer bietet dm drogerie markt wieder rund 300 Lehrplätze an. © dm/Matthias Pötsch

Unter dem Motto "Mich kriegt nicht jeder" sucht dm auch 2012 nach motivierten Lehrlingen.

Damit knüpft das Unternehmen an den Erfolg der Vorjahres-Kampagne an, motivierte und talentierte Jugendliche für eine Ausbildung bei dm zu gewinnen. Viele offene Lehrstellen in begehrten Berufsfeldern der Schönheits- und Gesundheitsbranche warten in ganz Österreich.

Friseurin/Stylistin ist einer der Top-Berufe, wenn junge Mädchen nach ihrem späteren Berufswunsch gefragt werden. Und auch Kosmetikerin und Drogistin sind im Ranking der beliebtesten Lehrberufe weit vorne dabei. Genau in diesen Bereichen vergibt dm auch 2012 wieder rund 300 Lehrstellen in ganz Österreich. Außerdem werden für die Salzburger Teilkonzernzentrale und das Verteilzentrum in Enns angehende Bürokaufleute, EDV-Techniker, Buchhalter und Lagerlogistiker ausgebildet.

"Die wichtigsten Anliegen der jungen Menschen bei der Wahl ihrer Lehrstelle sind das Team der künftigen Kollegen und die Qualität der Ausbildung", berichtet Mag.(FH) Petra Mathi, die als Geschäftsführerin das Ressort Mitarbeiter bei dm Österreich verantwortet, aus einer Befragung der dm Lehrlinge. Aus diesem Grund werden bei dm Schnuppertage in der Filiale, im Studio beziehungsweise der Abteilung angeboten und großer Wert auf die fachliche Ausbildung gelegt: "Am Ende der Lehre sollen unsere jungen Kolleginnen und Kollegen echte Profis in ihrem Fach sein. Wir begleiten die jungen Menschen auch in Hinblick auf die Berufsschule. Für Friseurinnen und Kosmetikerinnen ist es außerdem wichtig, dass wir sie in der letzten Phase ihrer Ausbildung auch bereits beim Aufbau eines eigenen Stammkundenstocks unterstützen", so Mathi weiter.
stats