dm: dm bietet noch freie Lehrstellen
 
dm

dm bietet noch freie Lehrstellen

dm/Graf
Mag. (FH) Petra Mathi-Kogelnik ist bei dm fürs Ressort MitarbeiterInnen verantwortlich © dm/Graf
Mag. (FH) Petra Mathi-Kogelnik ist bei dm fürs Ressort MitarbeiterInnen verantwortlich © dm/Graf

Als einer der größten Lehrlingsausbildner Österreichs bietet dm zum Ausbildungsstart 2016 österreichweit wieder über 300 neue Lehrstellen an.

DrogistIn, FriseurIn/StylistIn sowie KosmetikerInnen und FußpflegerInnen: derzeit gibt es noch in allen diesen Lehrberufen freie Stellen bei dm. „Vor allem für angehende Stylisten sind noch in allen Bundesländern freie Plätze vorhanden“, erklärt dm-Geschäftsführerin Petra Mathi-Kogelnik. Interessierte finden alle Informationen zur Lehre bei dm unter www.dm-lehre.at.

Das Unternehmen hat über 30 Jahre Erfahrung in der Ausbildung von jungen Menschen. Hier setzen die Ausbildner und Ausbildnerinnen auf das Prinzip „Vertrauen statt Kontrolle“, d. h. man ermöglicht den Lehr-Schützlingen schon früh das selbstständige Arbeiten. „Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Lehrlinge ihren Beruf auch wirklich beherrschen, ihn bis zum Ende ihrer Ausbildung mit allen Facetten kennen und mit Begeisterung ausüben“, betont Petra Mathi-Kogelnik.

Ausbildung und Weiterbildung

Neben der Arbeit in den Filialen und Studios gibt es daher extra auf Lehrlinge zugeschnittene Workshops. Auch die soeben erst erweiterten dm-Akademien ermöglichen ein noch umfangreicheres Ausbildungserlebnis für angehende Stylistinnen und Stylisten: Insgesamt 15 Qualitätstrainerinnen und -trainer vermitteln das nötige Know-how für die Anwendung in den dm-Friseur- und Kosmetikstudios. Doch nicht nur fachlich, sondern auch menschlich sind Lehrlinge bei dm bestens aufgehoben, es gibt Projekte wie „Kulturerlebnis“, die dafür sorgen, etwa durch Selbsterfahrung in Form von Theater oder bildender Kunst.

Neben der fachlichen Ausbildung und der persönlichen Weiterentwicklung pflegt dm auch die interne Weiterbildung. Ob in Form einer Fachkarriere als Trainer in der internen Weiterbildung oder als FilialleiterIn, StudioleiterIn oder GebietsmanagerIn – grundsätzlich sei alles möglich, so das Unternehmen. Bei Jugendlichen immer beliebter wird das Modell „Lehre mit Matura“ – was von dm ausdrücklich unterstützt wird.


Freie Plätze für angehende StylistInnen bei dm © dm/Caputo
dm/Caputo
Freie Plätze für angehende StylistInnen bei dm © dm/Caputo
stats