dm drogerie markt: Naturkosmetik auf dem Vorm...
 
dm drogerie markt

Naturkosmetik auf dem Vormarsch

dm/Neumayr
 Die dm Marken alverde Naturkosmetik und dmBio überzeugen als Green Brands Austria. V. l. Petra Gruber (Leitung Marketing und Einkauf), Christine Hahn (dm Sortimentsmanagerin), Brigitte Mayr (dm Sortimentsmanagerin), Norbert Lux (Geschäftsführer Green Brands)
Die dm Marken alverde Naturkosmetik und dmBio überzeugen als Green Brands Austria. V. l. Petra Gruber (Leitung Marketing und Einkauf), Christine Hahn (dm Sortimentsmanagerin), Brigitte Mayr (dm Sortimentsmanagerin), Norbert Lux (Geschäftsführer Green Brands)

Alverde und dmBio wurden zum wiederholten Male als "Green Brands" ausgezeichnet. Dabei erfreuen sich Naturkosmetik und Bio-Lebensmittel bei dm einem stetigen Wachstum.

Bei dm ist das Naturkosmetik-Segment in den letzten drei Jahren stark gewachsen, je nach Warengruppe sogar zweistellig. Besonders in den Kategorien Körperreinigung sowie Gesichts- und Körperpflege ist die Nachfrage gestiegen. "Neben unserer starken dm-Marke alverde Naturkosmetik und erfolgreich etablierten Marken wie Weleda und lavera sind auch kleine Start-ups vertreten, die innovative Produkte auf den Markt bringen", so Christine Hahn, Sortimentsmanagerin bei dm für Naturkosmetik. Deshalb bietet dm seinen Kunden auch ein eigenes Regal für Naturkosmetik. Das Sortiment reicht von Gesichts- über Haar- und Zahnpflege bis hin zu Sonnenschutz. Viele der angebotenen Produkte sind zertifiziert und tragen Siegel wie Natrue oder BDIH. Alverde Naturkosmetik wurde zudem unlängst zum sechsten Mal mit dem Gütesiegel "Green Brands Austria" ausgezeichnet.

dm bietet seinen Kunden ein eigenes Regal für Naturkosmetik.
Ebenfalls mit dem Gütesiegel ausgezeichnet wurde dmBio, zum dritten Mal in Folge. Auch das freut dm, denn neben Naturkosmetik wird auch immer mehr auf Bio-Produkte geschaut, der Bio-Anteil ist im vergangenen Jahr um 30 Prozent gestiegen. "Neben dem Fokus auf Bio-Produkte – insbesondere bei der Kinderernährung – spielt außerdem die Regionalität der Erzeugnisse für die Kundinnen und Kunden eine bedeutsame Rolle. Ebenso spürt man den Wunsch nach weniger stark verarbeiteten Produkten, weniger Zusatz- und Hilfsstoffen", so Brigitte Mayr, dm Sortimentsmanagerin Gesundheit & Ernährung. "Unsere Eigenmarke dmBio genießt höchstes Ansehen bei den Konsumentinnen und Konsumenten. Zuletzt konnten wir erfreulicherweise die Zusammenarbeit mit Demeter sogar noch intensivieren, womit höchste Qualitätsstandards einhergehen".

stats